Jiri Stajner, Robert Enke und das Wunder von Wuppertal

Was für Namen! Jörg Sievers, Jan Schlaudraff, Robert Enke, Fiffi Kronsbein, Jiri Stajner. Was für eine Tradition! Das sind die 25 bedeutendsten und wichtigsten Momente der 96-Fangeschichte. Haben wir etwas vergessen? Und was ist euer persönlicher 96-Moment der letzten Jahre? Abstimmung unterm Artikel!

1896 = Am 12. April gründen Schüler den Hannoverschen Fußball Club von 1896. Die Sportarten: Rugby und Leichtathletik.
1901 = Zum ersten Mal wird beim HSV Fußball statt Rubgy gespielt.
1913 = Der Hannoversche Fußball Club von 1896 und BV Hannovera 1898 bilden den Hannoverschen Sport-Verein von 1896.
1920 = Damensport wird beim HSV von 1896 eingeführt.
1938 = Unter Robert Fuchs holt 96 durch ein sensationelles 4:3 gegen Schalke die Deutsche Meisterschaft.

Der 1896-Hoodie mit der Skyline von Hannover - jetzt bestellen unter www.seedshirt.de/hannover-skyline

1954 = Mit Trainer Helmut „Fiffi“ Kronsbein wird 96 zum zweiten Mal Meister: Hannover gewinnt gegen Fritz Walters 1. FC Kaiserslautern mit 5:1.
1960 = Hannover 96 gewinnt die Fußballamateurmeisterschaft gegen BV Osterfeld.
1964 = Bundesligaaufstieg unter Fiffi Kronsbein!
1965 = 2:1-Sieg gegen den FC Barcelona im Messepokal, dem Vorläufer des UEFA-Cups.
1973 = Das „Wunder von Wuppertal“: Mit einem sensationellen 4:0-Sieg beim Wuppertaler SV rettet sich 96 am letzten Spieltag vor dem Abstieg. Das Nachsehen hat Eintracht Braunschweig.
1974 = Im hannoverschen Niedersachsenstation spielt während der WM Brasilien gegen die DDR.
1975 = Wieder unter Trainer Fiffi Kronsbein gelingt 96 nach einem Jahr zweiter Liga der Aufstieg in die erste Liga.
1984 = Werner Biskups „Rasselbande“ aus jungen, erfolgshungrigen Spielern schafft nach fast zehn Jahren Bundesliga-Abstinenz durch ein 2:0 gegen Hertha BSC den Aufstieg in die Bundesliga.

1987 = Nach dem erneuten Abstieg gelingt Hannover 96 unter Trainer Jürgen Wähling der direkte Wiederaufstieg. Stürmer Siggi Reich ist mit 26 Toren der Torschützenkönig.
1992 = Jörg Sievers wird zum Held beim DFB-Pokalsieg. Als erster Zweitligist gewinnt 96 den Pokal im Finale gegen Gladbach.

1997 = Nur das Flutlicht in Cottbus verhindert den Aufstieg in die zweite Liga.
1998 = Nach zwei dramatischen Endscheidungsspielen gegen TeBe Berlin ist Hannover 96 endlich wieder zurück in der zweiten Liga.
2002 = Trainer Ralf Rangnick führt Hannover als Rekordmeister der zweiten Liga wieder in die Bundesliga zurück. 96 begeistert mit Offensivfußball, allen voran Jan Simak mit 18 Saisontoren.




2003 = Jiri Stajner schießt Hannover mit einem späten 2:2-Ausgleichstreffer zum Klassenerhalt.
2009 = Ein düsteres Jahr. Robert Enke, unser unvergessener Nationaltorwart, nimmt sich nach seiner Erkrankung an Depression das Leben.
2010 = Am 8. Mai 2010 schaffen die Niedersachsen im Endspiel gegen den VfL Bochum mit einem 3:0-Sieg den Klassenerhalt. Fanchöre: „Robert Enke, du bist der beste Mann.“

2011 = Mit Platz 4 erzielt 96 unter Trainer Mirko Slomka das beste Resultat in seiner bisherigen Bundesliga-Geschichte. Es folgen unvergessliche Spiele gegen Sevilla und Kopenhagen!

2012 = Hannover schafft es in der Europa League bis ins Viertelfinale gegen Athletico Madrid.




2013 = Im Achtelfinale unterliegen die Roten im Rückspiel Anschi Machatschkala.
2015 = Rettung in letzter Sekunde vor dem Abstieg mit einem 2:1-Sieg gegen den SC Freiburg.

[yop_poll id=“28″]



 

Copyright aller Fotos liegt bei Hannover 96. 

Quelle: hannover96.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.