Jiri Stajner, Robert Enke und das Wunder von Wuppertal

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Was für Namen! Jörg Sievers, Jan Schlaudraff, Robert Enke, Fiffi Kronsbein, Jiri Stajner. Was für eine Tradition! Das sind die 25 bedeutendsten und wichtigsten Momente der 96-Fangeschichte. Haben wir etwas vergessen? Und was ist euer persönlicher 96-Moment der letzten Jahre? Abstimmung unterm Artikel!

1896 = Am 12. April gründen Schüler den Hannoverschen Fußball Club von 1896. Die Sportarten: Rugby und Leichtathletik.
1901 = Zum ersten Mal wird beim HSV Fußball statt Rubgy gespielt.
1913 = Der Hannoversche Fußball Club von 1896 und BV Hannovera 1898 bilden den Hannoverschen Sport-Verein von 1896.
1920 = Damensport wird beim HSV von 1896 eingeführt.
1938 = Unter Robert Fuchs holt 96 durch ein sensationelles 4:3 gegen Schalke die Deutsche Meisterschaft.

1954 = Mit Trainer Helmut „Fiffi“ Kronsbein wird 96 zum zweiten Mal Meister: Hannover gewinnt gegen Fritz Walters 1. FC Kaiserslautern mit 5:1.
1960 = Hannover 96 gewinnt die Fußballamateurmeisterschaft gegen BV Osterfeld.
1964 = Bundesligaaufstieg unter Fiffi Kronsbein!
1965 = 2:1-Sieg gegen den FC Barcelona im Messepokal, dem Vorläufer des UEFA-Cups.
1973 = Das „Wunder von Wuppertal“: Mit einem sensationellen 4:0-Sieg beim Wuppertaler SV rettet sich 96 am letzten Spieltag vor dem Abstieg. Das Nachsehen hat Eintracht Braunschweig.
1974 = Im hannoverschen Niedersachsenstation spielt während der WM Brasilien gegen die DDR.
1975 = Wieder unter Trainer Fiffi Kronsbein gelingt 96 nach einem Jahr zweiter Liga der Aufstieg in die erste Liga.
1984 = Werner Biskups „Rasselbande“ aus jungen, erfolgshungrigen Spielern schafft nach fast zehn Jahren Bundesliga-Abstinenz durch ein 2:0 gegen Hertha BSC den Aufstieg in die Bundesliga.

1987 = Nach dem erneuten Abstieg gelingt Hannover 96 unter Trainer Jürgen Wähling der direkte Wiederaufstieg. Stürmer Siggi Reich ist mit 26 Toren der Torschützenkönig.
1992 = Jörg Sievers wird zum Held beim DFB-Pokalsieg. Als erster Zweitligist gewinnt 96 den Pokal im Finale gegen Gladbach.

1997 = Nur das Flutlicht in Cottbus verhindert den Aufstieg in die zweite Liga.
1998 = Nach zwei dramatischen Endscheidungsspielen gegen TeBe Berlin ist Hannover 96 endlich wieder zurück in der zweiten Liga.
2002 = Trainer Ralf Rangnick führt Hannover als Rekordmeister der zweiten Liga wieder in die Bundesliga zurück. 96 begeistert mit Offensivfußball, allen voran Jan Simak mit 18 Saisontoren.




2003 = Jiri Stajner schießt Hannover mit einem späten 2:2-Ausgleichstreffer zum Klassenerhalt.
2009 = Ein düsteres Jahr. Robert Enke, unser unvergessener Nationaltorwart, nimmt sich nach seiner Erkrankung an Depression das Leben.
2010 = Am 8. Mai 2010 schaffen die Niedersachsen im Endspiel gegen den VfL Bochum mit einem 3:0-Sieg den Klassenerhalt. Fanchöre: „Robert Enke, du bist der beste Mann.“

2011 = Mit Platz 4 erzielt 96 unter Trainer Mirko Slomka das beste Resultat in seiner bisherigen Bundesliga-Geschichte. Es folgen unvergessliche Spiele gegen Sevilla und Kopenhagen!

2012 = Hannover schafft es in der Europa League bis ins Viertelfinale gegen Athletico Madrid.




2013 = Im Achtelfinale unterliegen die Roten im Rückspiel Anschi Machatschkala.
2015 = Rettung in letzter Sekunde vor dem Abstieg mit einem 2:1-Sieg gegen den SC Freiburg.

[yop_poll id=“28″]



 

Copyright aller Fotos liegt bei Hannover 96. 

Quelle: hannover96.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.