“L’affaire Zieler” – Zurück aus der Sommerpause – Der neue 96Freunde-Podcast

Einer ist wieder da, der andere soll weg: Michael Esser und Ron-Robert Zieler.

Wenn es in den letzten zwei Jahren wirklich konstant an etwas fehlte bei Hannover 96, dann war es Ruhe und die Konzentration auf das Sportliche – ohne Machtspiele, ohne Intrigen, ohne Nebenkriegsschauplätze.

Vor der Sommerpause 2020 schien diese Ruhe nun endlich eingekehrt. Doch leider hielt sie nur für ein paar Wochen.
Es hätte alles so schön sein können. Die neuen 96-Trikots sind echte Hingucker, dazu sind spannende Neuzugänge bei Hannover 96 angekommen: Neben dem vielversprechenden Talent Franck Evina, dem 96-Eigengewächs Valmir Sulejmani und dem erfahrenen Freiburger Publikumsliebling Mike Frantz ist nun auch Kingsley Schindler eingetroffen. Es könnte solch eine entspannte Sommerpause sein!

Jetzt reinhören: Der neue 96Freunde-Podcast!

Leider gibt es zwei Nebenkriegsschauplätze, die Hannover 96 unnötig aufgemacht hat und die die allgemeine Stimmung verhageln: Einerseits der komplette Mannschaftsrat, der zur Disposition steht, andererseits die doppelte Herabwürdigung von Ron-Robert Zieler – erst durch die sportliche Entscheidung von Kenan Kocak, dann durch das verbale Nachtreten von Martin Kind.
Mit Blick auf die Torwartrochade muss deshalb die kritische Frage erlaubt sein: Gibt es zurzeit nicht wichtigere Baustellen bei Hannover 96 als auf der Torwartposition? Denn Baustellen gibt es eigentlich genug. Zum Beispiel auf der Außenverteidigerposition. Nur nicht im Tor. Doch dort klafft jetzt die größte Baustelle.

Der Umbruch bei Hannover 96 in diesem Sommer wird radikal. Kocak und Zuber basteln mit großer Vehemenz an ihrem Kader. Der zwischenmenschliche Umgang bleibt dabei auf der Strecke – selbst wenn einige Weichenstellungen aus sportlicher Sicht vielversprechend sind. Christian und Dennis diskutieren bei sommerlichen Temperaturen über alle Facetten des Umbruchs – und holen sich dazu Expertenrat und Meinungen von Runnertobi, Henrik Zinn, Tim Block, Steven und Patrick Holz ein.

Viel Spaß bei Folge 43 von „96Freunde – der Hannover-Podcast“.

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

2 Kommentare

  1. Ja leider ist mal wieder das Menschliche auf der Strecke geblieben!!!!

    Die Hoffnung war, dass diese Zeit hinter uns 96-igern liegt!!!

    Alte Liebe….

    Chris

  2. Die Presse ist es, die Alles aufbauscht, da geht die BILD voran, danach folgt gleich die HAZ! Menschlichkeit im Fußball? Vergesst es! Wie war es doch gleich bei Esser?  Man hat ihm Zieler einfach vor Nase gesetzt! Schon vergessen ?

    Füllkrug? Hat uns einfach nach langer Verletzung verlassen! Erst mal auskurieren auf Kosten von 96 und dann abhauen! Harnik in Bremen kalt gestellt….O-Ton: Wir planen nicht mehr mit ihm…!Sobiech und Risse in Köln kalt gestellt, vom Training einfach ausgeschlossen. Fazit: Presse in Köln macht kein Geschrei!

    Alles nicht so schlimm in Hannover, sie stehen nicht allein da mit ihren Entscheidungen. Alles ganz normal, so ist das raue Fußballgeschäft!

    Nur Martin Kind sollte sich mit öffentlichen Äußerungen zurück halten. Das soll er seinem Trainerteam überlassen!

    Schönen Sonntag noch!

     

     

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.