Diese Handschrift hat es in sich!

FUERTH, GERMANY - AUGUST 21: Stefan Leitl, Head Coach of SpVgg Greuther Fuerth reacts prior to the Bundesliga match between SpVgg Greuther Fürth and DSC Arminia Bielefeld at Sportpark Ronhof Thomas Sommer on August 21, 2021 in Fuerth, Germany. (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Diese Handschrift hat es in sich! Durch den 2:1-Erfolg gegen Fürth und somit den dritten Sieg in Serie ist Hannover 96 endlich in der Saison angekommen – und die Handschrift von Trainer Leitl ist dabei unabdingbar. Die anfänglichen Startschwierigkeiten hat der Trainer ausführlich analysiert und zeitnah behoben. Eine Fähigkeit, nach welcher man in den letzten Jahren in Hannover vergeblich gesucht hat.

Es sind vor allem die Jungspunde, welche die Roten nach vorne treiben. Einem Maxi Beier, dessen Leistungen nach eher durchwachsenen ersten Spielen durch die Medien schon hinterfragt wurde, schenkte er die nötige Zeit und das benötigte Vertrauen. Sein Dank: zwei Tore in den letzten beiden Partien. Gleiches gilt für Juwel Nicolo Tresoldi. Das Eigengewächs blieb bis dato zwar noch ohne Torerfolg, doch Leitl und Mann bauen auf den 18-jährigen. Wie schon gegen Magdeburg durfte er von Beginn an ran, brachte viel Unruhe in die gegnerische Hintermannschaft und opferte sich auf. Bei ihm stimmt der Spirit. Um ihn weiter zu fördern und ihm keine Steine in den Weg zu legen, hat man sogar die Verpflichtung eines neuen Stürmers ausgeschlossen – das klingt nach einer vielversprechenden und romantischen Marschroute. Auch im Mittelfeld hat Leitl einen Spieler stark gemacht.

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Instagram

Aus dem Spurt wird allmählich ein Dauerlauf! Da macht sogar der Blick in die Stastikbücher Freude💪
Aus dem Spurt wird allmählich ein Dauerlauf! Da macht sogar der Blick in die Stastikbücher Freude💪
Aus dem Spurt wird allmählich ein Dauerlauf! Da macht sogar der Blick in die Stastikbücher Freude💪
vor 2 Wochen
View on Instagram |
1/9
Was für eine geile Leistung! Wir ringen Sandhausen mit 2:3 nieder und nehmen verdiente drei Punkte mit in die alte Messestadt😍 Wir sind seit 6 Spielen ungeschlagen, fünfmal gingen die Roten als Sieger vom Platz. Der Sprung auf Platz 3 ist die logische Folge 🔥
Was für eine geile Leistung! Wir ringen Sandhausen mit 2:3 nieder und nehmen verdiente drei Punkte mit in die alte Messestadt😍 Wir sind seit 6 Spielen ungeschlagen, fünfmal gingen die Roten als Sieger vom Platz. Der Sprung auf Platz 3 ist die logische Folge 🔥
Was für eine geile Leistung! Wir ringen Sandhausen mit 2:3 nieder und nehmen verdiente drei Punkte mit in die alte Messestadt😍 Wir sind seit 6 Spielen ungeschlagen, fünfmal gingen die Roten als Sieger vom Platz. Der Sprung auf Platz 3 ist die logische Folge 🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
2/9
*** Matchday ***
13 Punkte aus 5 Spielen gab es zuletzt vor über 1825 Tagen! Durch einen Erfolg beim SV Sandhausen ist der Sprung auf den Relegationsplatz möglich 🔥
*** Matchday *** 13 Punkte aus 5 Spielen gab es zuletzt vor über 1825 Tagen! Durch einen Erfolg beim SV Sandhausen ist der Sprung auf den Relegationsplatz möglich 🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
3/9
Eine Fahrt nach Sandhausen die ist lustig, eine Fahrt nach Sandhausen die ist schön 🎶
Eine Fahrt nach Sandhausen die ist lustig, eine Fahrt nach Sandhausen die ist schön 🎶
Eine Fahrt nach Sandhausen die ist lustig, eine Fahrt nach Sandhausen die ist schön 🎶
Eine Fahrt nach Sandhausen die ist lustig, eine Fahrt nach Sandhausen die ist schön 🎶
vor 3 Wochen
View on Instagram |
4/9
Zwar gab es im Derby keinen Sieg, aber wir sind auf einem guten Weg! Seit 5 Spielen ungeschlagen und in Sandhausen gibt es dann die nächsten 3 Zähler 🔥
Zwar gab es im Derby keinen Sieg, aber wir sind auf einem guten Weg! Seit 5 Spielen ungeschlagen und in Sandhausen gibt es dann die nächsten 3 Zähler 🔥
vor 4 Wochen
View on Instagram |
5/9
🔥🔥🔥
🔥🔥🔥
vor 4 Wochen
View on Instagram |
6/9
Mit vier Siegen im Rücken zum vierten Derbytitel? Die Vormachtstellung in Niedersachsen ist klar, die letzten drei Duelle gingen allesamt an die Roten🔥
Mit vier Siegen im Rücken zum vierten Derbytitel? Die Vormachtstellung in Niedersachsen ist klar, die letzten drei Duelle gingen allesamt an die Roten🔥
Mit vier Siegen im Rücken zum vierten Derbytitel? Die Vormachtstellung in Niedersachsen ist klar, die letzten drei Duelle gingen allesamt an die Roten🔥
Mit vier Siegen im Rücken zum vierten Derbytitel? Die Vormachtstellung in Niedersachsen ist klar, die letzten drei Duelle gingen allesamt an die Roten🔥
vor 4 Wochen
View on Instagram |
7/9
715 Spielminuten, 81 gewonnene Zweikämpfe, 70 Kilometer und ein Top Speed von 34,85 km/h. @dkoehn27 ist zweifelsfrei einer der stärksten Transfers aus diesem Sommer. Wie bewertet ihr die Leistung des 23-Jährigen?
715 Spielminuten, 81 gewonnene Zweikämpfe, 70 Kilometer und ein Top Speed von 34,85 km/h. @dkoehn27 ist zweifelsfrei einer der stärksten Transfers aus diesem Sommer. Wie bewertet ihr die Leistung des 23-Jährigen?
vor 4 Wochen
View on Instagram |
8/9
Das erfolgreiche Spiel macht sich auch auf dem Papier bemerkbar🔥 Motivation für Samstag gibt es zwar genug, schaden tut der Zwischenstand aber nicht ⚽⏬
Das erfolgreiche Spiel macht sich auch auf dem Papier bemerkbar🔥 Motivation für Samstag gibt es zwar genug, schaden tut der Zwischenstand aber nicht ⚽⏬
Das erfolgreiche Spiel macht sich auch auf dem Papier bemerkbar🔥 Motivation für Samstag gibt es zwar genug, schaden tut der Zwischenstand aber nicht ⚽⏬
vor 1 Monat
View on Instagram |
9/9
Die Jugend geht voran. Nicolo Tresoldi und Co. treiben das 96-Spiel erfolgreich voran

Der talentierte Enzo Leopold, von der zweiten Mannschaft des SC Freiburg an die Leine gewechselt, strotzt nur so vor Selbstvertrauen und hat Spieler wie Schaub und Kerk, welche eigentlich als gesetzt galten, auf die Plätze verwiesen. Mit nur 22 Jahren entwickelt er sich mehr und mehr zum Motor im Mittelfeld . Auch er zahlt das Vertrauen zurück, mit zwei Vorbereitungen in den letzten beiden Partien. Zu guter Letzt ist da noch Derrick Köhn, die Transferüberraschung schlechthin. Hier gilt das Lob an erster Stelle Marcus Mann, welcher den 23-jährigen mit einem Adlerauge gescoutet hat. Der gebürtige Hamburger ist mit einem Treffer und zwei Vorlagen Topscorer der Roten und absoluter Leistungsträger. Und dann wären da noch die Frankfurter Leihgabe Foti, welche aus der zweiten Reihe für den letzten Schliff sorgt. Zusammen mit den Routiniers wie Zieler, Börner, Muroya und Nielsen kann Stefan Leitl eine gewaltige Wucht auf den Platz bringen.

Stefan Leitl bringt Talent und Qualität erfolgreich zusammen

Doch diese individuelle Qualität alleine reicht nicht aus – auf dem Papier war 96 in den zurückliegenden Jahren häufig favorisiert. Doch unter Leitl ist ein Team zusammengewachsen, welches die favorisierte Rolle auch auf den Platz bring. In den zurückliegenden 270 Minuten haben die Roten sieben Tore erzielt und nur einen Gegentreffer kassiert. Das neue Rezept ist ein alt bewährtes in Hannover-Kreisen. Mittels quirliger und schneller Angriffe über die Außen zieht man die gegnerische Abwehr auseinander und schlägt dann zu. Diesem Stil wird sich Steven in einem weiteren Bericht morgen widmen.

Nach den ersten drei Spieltagen wollten die voreiligen Kritiker die Saison schon wieder abhaken, doch die Mannschaft hat diese Stimmen verstummen lassen. Nun beträgt der Rückstand auf die Spitzenposition nur drei Punkte – von einem Abschreiben ist man also weit entfernt. Am nächsten Wochenende geht es auswärts gegen Rostock, mit einem weiteren Dreier an der Ostsee kann man oben anklopfen. 

Die Lieblingsfolgen vom 96Freunde-Podcast mit Altin Lala, Florian Fromlowitz und Ewald Lienen. Viel Spaß beim Reinhören!

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.