Unter guten Freunden

Trotz drei Toren von Hunt lässt der HSV gegen Hannover 96 Punkte liegen (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Der 96freunde-Podcast meldet sich mit Episode 64 zurück – und es gibt einiges zu bereden. Hinter uns liegt eines der spektakulärsten Wochenenden der jüngeren Geschichte, passend hierzu haben sich Josha und Florian vom Hamburger Sportblog „Moin Volkspark“ bei uns angemeldet. Gemeinsam mit Henrik Zinn und Maxi Wilsman blicken sie auf das ereignisreiche 3:3 zurück und schöpfen insbesondere für die Roten Motivation.

Was die Personalentscheidungen angeht, können sich die Niedersachsen derweil eine Scheibe vom zweiten HSV abschneiden. Im direkten Vergleich wirken die Landeshauptstädter wie ein kleiner Trümmerhaufen. Der ehemalige Dino beweist uns, wie es mit dem Aufstieg klappen kann, davon ist man an der Leine jedoch noch weit entfernt. Alle vier sind sich einig: Es braucht einen radikalen Umbruch. Die halbgare Restrukturierung aus den letzten Jahren wird Hannover 96 nicht nach oben bringen.

Wie genau die Prognose für das Team von Kenan Kocak ausfällt und ob die Hanseaten schon fest vom Marsch in Liga eins überzeugt sind, hört ihr in Episode 64 von „96Freunde – Der Hannover-Podcast“.

Unter guten Freunden

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.