Heute vor zehn Jahren: Die grandiose Europa-Reise von Hannover 96 endet mit einem 1:2 gegen Atletico Madrid

Jan Schlaudraff von Hannover 96 (links) hat, wie auch seine Mannschaft, gegen Koke und Atletico Madrid das Nachsehen. Foto: imago

Im letzten Teil unserer Serie, in der wir stets auf den Tag genau zehn Jahre zurückblicken und an die ereignisreiche Europapokal-Saison 2011/2012 von Hannover 96 erinnern, schauen wir heute auf das Heimspiel am 5. April 2012 gegen Atletico Madrid. Es handelte sich um das Rückspiel im Viertelfinale der Europa League. 

Das erste Treffen in der spanischen Hauptstadt gewann Atletico mit 2:1. Bei der Ankunft in Hannover packen sie die psychologische Trickkiste aus: Sie haben ihre Auswärtstrikots vergessen und nur ihre rot-weiß-gestreiften Heimshirts dabei. Und das passiert keinem Kreisliga-Verein, sondern einem internationalen Topklub? Ein Taschenspielertrick, der aber zur Folge hat, dass die „Roten“ von 96 in grünen Trikots auflaufen müssen. Bei den Hosen haben die Madrilenen komischerweise die Exemplare dabei, die sie beim Hinspiel daheim nicht getragen haben – es gibt aber auch Zufälle.

Im Spiel steht es lange Zeit 0:0, was den Gastgebern die Chance erhält, mit einem einfachen 1:0-Erfolg ins Halbfinale einzuziehen – damals gilt noch die Auswärtstorregel. Doch nach dem Führungstor von Adrian (63.) brauchen die Hannoveraner in der mit 44 000 Zuschauern selbstredend ausverkauften AWD-Arena, in der es vor der Partie eine imponierende Choreographie gibt, doch zwei Treffer, um eine Verlängerung zu erreichen.

Mame Diouf gleicht zehn Minuten vor dem Abpfiff aus. Es beginnt eine hektische Schlussphase, die 96er riskieren alles. Auf Vorarbeit von Diego gelingt Radamel Falcao in der 87. Minute jedoch das 1:2, was auch das finale Resultat darstellt und das Aus für Hannover 96 bedeutet.

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Instagram

Was @danielstendel mit der zweiten Mannschaft von @hannover96 derzeit  leistet, ist phänomenal 🚀 Der 2:0-Erfolg gegen @sv_atlas_delmenhorst_ev war bereits der vierte Sieg in Serie, mit inzwischen 35 Zählern ist man der erste Verfolger vom Spitzenreiter @vfb_luebeck_1919. Top-Torjäger mit 10 Buden ist der degradiert @_franckevina 🔥🔥
Was @danielstendel mit der zweiten Mannschaft von @hannover96 derzeit  leistet, ist phänomenal 🚀 Der 2:0-Erfolg gegen @sv_atlas_delmenhorst_ev war bereits der vierte Sieg in Serie, mit inzwischen 35 Zählern ist man der erste Verfolger vom Spitzenreiter @vfb_luebeck_1919. Top-Torjäger mit 10 Buden ist der degradiert @_franckevina 🔥🔥
Was @danielstendel mit der zweiten Mannschaft von @hannover96 derzeit leistet, ist phänomenal 🚀 Der 2:0-Erfolg gegen @sv_atlas_delmenhorst_ev war bereits der vierte Sieg in Serie, mit inzwischen 35 Zählern ist man der erste Verfolger vom Spitzenreiter @vfb_luebeck_1919. Top-Torjäger mit 10 Buden ist der degradiert @_franckevina 🔥🔥
vor 2 Wochen
View on Instagram |
1/9
Julian Börner erhält von euch für seine Hinrunde eine 3+. Wie sieht es mit seinem Abwehr-Buddy @phil_neumann_ aus? 🔥⬇️
Julian Börner erhält von euch für seine Hinrunde eine 3+. Wie sieht es mit seinem Abwehr-Buddy @phil_neumann_ aus? 🔥⬇️
vor 3 Wochen
View on Instagram |
2/9
Gestern hat unser Kapitän das Teamrating für die Hinrunde eröffnet - @ronzieler erhält von euch eine glatte 1! Weiter geht's mit #31 Julian Börner ⬇️
Gestern hat unser Kapitän das Teamrating für die Hinrunde eröffnet - @ronzieler erhält von euch eine glatte 1! Weiter geht's mit #31 Julian Börner ⬇️
vor 3 Wochen
View on Instagram |
3/9
Wie habt ihr unsere Roten erlebt?
Nach einer erfolgreichen Hinrunde wollen wir von euch wissen, wie ihr die Jungs von Stefan Leitl bewertet. Den Anfang macht unser Kapitän @ronzieler, der Hannover 96 mit Sicherheit den ein oder anderen Punkt gerettet hat. Welche Note hat der Weltmeister von 2014 verdient?🔥
Wie habt ihr unsere Roten erlebt? Nach einer erfolgreichen Hinrunde wollen wir von euch wissen, wie ihr die Jungs von Stefan Leitl bewertet. Den Anfang macht unser Kapitän @ronzieler, der Hannover 96 mit Sicherheit den ein oder anderen Punkt gerettet hat. Welche Note hat der Weltmeister von 2014 verdient?🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
4/9
Mit einem Unentschieden bei Holstein Kiel verabschieden sich unsere Roten in die (zu) lange Winterpause. Was für eine starke Hinrunde, unter Leitl hat sich eine echte Einheit entwickelt 🔥
Mit einem Unentschieden bei Holstein Kiel verabschieden sich unsere Roten in die (zu) lange Winterpause. Was für eine starke Hinrunde, unter Leitl hat sich eine echte Einheit entwickelt 🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
5/9
Freitagabend, Flutlicht, letztes Spiel des Jahres. In wenigen Stunden treffen wir im hohen Norden auf die Störche aus Kiel, mit einem weiteren Sieg können wir uns in der Spitzengruppe etablieren 💪🔥
Freitagabend, Flutlicht, letztes Spiel des Jahres. In wenigen Stunden treffen wir im hohen Norden auf die Störche aus Kiel, mit einem weiteren Sieg können wir uns in der Spitzengruppe etablieren 💪🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
6/9
Für immer unvergessen #1 ❤️
Für immer unvergessen #1 ❤️
vor 3 Wochen
View on Instagram |
7/9
Nach dem starken Pokalfight geht es zurück in den Ligaalltag. Um 13 Uhr treffen wir auf den Club aus Nürnberg. Die beiden Gründungsmitglieder der 2. Liga konnten jeweils 22 direkte Duelle für sich entscheiden, hinzu kommen 17 Remis.
Nach dem starken Pokalfight geht es zurück in den Ligaalltag. Um 13 Uhr treffen wir auf den Club aus Nürnberg. Die beiden Gründungsmitglieder der 2. Liga konnten jeweils 22 direkte Duelle für sich entscheiden, hinzu kommen 17 Remis.
vor 1 Monat
View on Instagram |
8/9
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
vor 2 Monaten
View on Instagram |
9/9

Damit endete die lange und spektakuläre Europa-Reise (oder wie sie damals von den Fans besungen wurde: Vierschanzentournee). Und irgendwie schloss sich auch ein Kreis. Denn alles begann mit einem Heimspiel vor ausverkauftem Haus gegen einen spanischen Spitzenklub – und so war auch der Abschluss. Der 2:1-Erfolg im Play-off-Hinspiel gegen den FC Sevilla im August 2011 stellte den Auftakt, das 1:2 im Viertelfinal-Rückspiel gegen den späteren Sieger Atletico Madrid den finalen Akkord dar.

Hannover 96: Zieler – Cherundolo, Eggimann, Pogatetz, Schulz (73. Schmiedebach) – Schlaudraff, da Silva Pinto, Pander (86. Sobiech), Rausch (71. Abdellaoue) – Ya Konan, Diouf 

Diese Teile sind in unserer Serie zur Europapokal-Saison 2011/2012 erschienen:

Play-off in Sevilla

Gruppenspiel 1 gegen Lüttich

Gruppenspiel 2 in Poltawa

Gruppenspiel 3 gegen Kopenhagen

Gruppenspiel 4 in Kopenhagen

Gruppenspiel 5 in Lüttich

Gruppenspiel 6 gegen Poltawa

Belgische Wochen in den Runden der letzten 32 und 16

Viertelfinale, Hinspiel in Madrid

Die Lieblingsfolgen vom 96Freunde-Podcast mit Altin Lala, Florian Fromlowitz und Ewald Lienen. Viel Spaß beim Reinhören!

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.