Wenn selbst Bobby Wood doppelt trifft: 96 mit Weydandt und Wood gegen Stuttgart

Stuttgart gegen Hannover 96: Endspiel-Stimmung im Keller

Miiko Albornoz hatte bei der Partie Hannover 96 gegen VfB Stuttgart in der Rückrunde 2018 allen Grund zum Jubel: Seine feine 50 Meter-Flanke auf Niclas Füllkrug sorgte für das 1:1. Foto: Getty Images

Im Duell Stuttgart gegen Hannover 96 geht es um viel. Bei einer Stuttgarter Niederlage wird Trainer Weinzierl wohl seinen Job verlieren. Falls Hannover verliert, können die Niedersachsen bereits mit den Planungen für die zweite Liga beginnen.

Anzeige: Für die Wettfreunde und Tipp-Experten unter euch: Unser Partnerportal MySportwetten.de hat einen Ergebnis-Tipp zum Spiel verfasst. Hier könnt ihr euch die Wett-Empfehlung durchlesen. Experte Henrik vom  Sportwetten Magazin erwartet gegen Stuttgart keinen sportlichen Leckerbissen, dafür viel Kampf und Krampf – und grobe Flüchtigkeitsfehler der Stuttgarter Abwehr. Welche Wette sich bei welchem Wettanbieter lohnt, haben wir genau untersucht und geben hier unseren Tipp ab: https://mysportwetten.de/wett-tipps/vfb-stuttgart-hannover-96 Anzeigenende.

Sieg oder Niederlage für Hannover 96? Welcher Wettanbieter bietet eine besonders interessante Quote? Unsere Partnerseite mysportwetten.de hat die Wettquoten hier unter die Lupe genommen: www.mysportwetten.de/hannover96

Die Rückrunde läuft bei Hannover 96 bisher katastrophal. Nur ein Sieg in der Rückrunde (gegen Schlusslicht Nürnberg). Der Abstand auf Augsburg (Platz 15) beträgt bereits fünf Punkte. In den letzten sechs Duellen musste Keeper Esser 15-Mal hinter sich greifen, fünf Niederlagen steht lediglich ein Sieg gegenüber. Unter der Woche gab es die nächste Hiobsbotschaft. Linksverteidiger Matthias Ostrzolek zog sich im Training mehrere Rippenbrüche zu und wird lange ausfallen. Mittlerweile fallen acht wichtige Spieler aus, besonders Niclas Füllkrug und Ihlas Bebou werden schmerzlich vermisst. Uffe Bech, der unter der Woche mit den Profis trainierte, ist hingegen nicht mit nach Stuttgart gereist, sondern spielt für Hannovers U23.

Stuttgart bangt um den Einsatz von Mittelfeldspieler Daniel Didavi, der einen grippalen Infekt hat. Außenverteidiger Borna Sosa plagen überdies leichte Adduktorenprobleme. Nach wochenlanger Absenz ist allerdings Verteidiger Timo Baumgartl wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. „Er hat alles gut verkraftet“, sagte Weinzierl. Ob Baumgartl, der an den Folgen einer Gehirnerschütterung laborierte, bereits zum Kader gehört, ist aber offen.

Weinzierl bezeichnete das Duell des Tabellen-16. gegen den 17. als „unheimlich wichtig, für uns ganz entscheidend und richtungweisend“. Mit dem Remis bei Werder Bremen (1:1) und auch durch die ansprechende Leistung gegen RB Leipzig (1:3) zeigten die Schwaben zuletzt einen zarten Aufwärtstrend, doch erst das Kellerduell wird die Atmosphäre wirklich maßgeblich beeinflussen. „Hannover“, sagte Weinzierl mit Verweis auf das letzte Heimspiel, „hat bei allem Respekt nicht die gleiche Qualität wie Leipzig.“ Für Weinzierl ist der Druck groß: Bei einer Niederlage wird der Stuttgarter Trainer entlassen, ließ Sportdirektor Thomas Hitzlsperger durchblicken.

Großer Hoffnungsschimmer für Hannover 96: Stuttgart war in den letzten drei Jahren der Lieblingsgegner (vier Siege, zwei Remis, keine Niederlage). Gerade in brenzligen Situationen, wie beim 1:0-Heimsieg im Mai 2017, der unabdingbar für den Aufstieg war, gelang Hannover 96 der Befreiungsschlag gegen Stuttgart. Auch in der Hinrunde, als Trainer Breitenreiter bereits heftigen Gegenwind spürte, wurde zu Hause der erste Saisonsieg gegen den VfB Stuttgart eingefahren. Bobby Wood traf dabei doppelt.

Hannovers Startelf: Esser – Haraguchi, Felipe, Anton, Wimmer, Albornoz – Schwegler, Sorg, Asano – Wood, Weydandt

Tipps der Redaktion für das Spiel VfB Stuttgart gegen Hannover 96:

Dennis      1:1

Henrik      1:2

Stephan    3:0

Tim            2:1

Tobi  (vom 96-Podcast hannoverliebt) 3:0

Anzeige: Welche Wette sich bei welchem Wettanbieter am meisten lohnt, hat das Vergleichsportal  mysportwetten genau untersucht: https://mysportwetten.de/wett-tipps/vfb-stuttgart-hannover-96

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.