Gladbacher Korb wechselt nach Hannover

(Photo by AFP/SID/LLUIS GENE)

Hannover – Rechtsverteidiger Julian Korb vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wechselt zu Aufsteiger Hannover 96.

Rechtsverteidiger Julian Korb vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wechselt zu Aufsteiger Hannover 96. Der 25-Jährige soll nach dem obligatorischen Medizincheck einen Vertrag bis 2020 erhalten, wie der Klub am Mittwoch mitteilte. Aktuell befindet sich Korb noch im Urlaub.

„Julian hat trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung gesammelt – sowohl in der Bundesliga als auch international. Er ist ein Spieler, der in Gladbach sehr gut ausgebildet wurde, und der jetzt bei uns den nächsten Schritt machen möchte“, sagte 96-Sportchef Horst Heldt: „Wir sind glücklich, dass er sich mit unserem Weg identifizieren kann und wir ihn für 96 gewinnen konnten.“

Nach Torwart Michael Esser, Linksverteidiger Matthias Ostrzolek, Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler sowie den Nachwuchstalenten Yousef Emghames und Tom Baller ist Korb der sechste Zugang der 96er für die kommende Saison. Korb kam in der vergangenen Spielzeit auf zwölf Bundesliga-Einsätze für die Borussia.

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.