Pfiffe und Schmähgesänge: Sind das noch Fans?

Wir alle haben gegen Mainz (0:1) das Desaster gesehen.
Unsere Mannschaft hat versagt. Mehr bleibt dazu eigentlich nicht zu sagen.
Eigentlich…

Ein Gastkommentar.

HANOVER, GERMANY - SEPTEMBER 23: Christian Schulz of Hannover reacts during the Bundesliga match between Hannover 96 and VfB Stuttgart at HDI-Arena on September 23, 2015 in Hanover, Germany. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)
Enttäuscht ist nicht nur Christian Schulz, sondern auch unser Autor. Von der Mannschaft. Aber auch von den Fans. Getty Images

Während und nach dem Spiel gab es viele Pfiffe und unschöne Fanchöre. Ja, Hannover war schlecht. Ja, Hannover hat extrem miserabel gespielt. So, jetzt genug der schönen Floskeln, es bedarf Klartext.

Ihr singt mit Dete & Ossy die Hymne „Alte Liebe“. Ich zitiere: „Nicht nur an guten Tagen, wenn die Sonne scheint“ – und was ist da falsch zu verstehen?

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

[widget id="wpzoom_instagram_widget-4"]

Offenbar habt ihr es nicht verinnerlicht, aber dann so wie im Stadion zu reagieren („Außer Sievers könnt ihr alle geh’n“, „Wir hab’n die Schnauze voll“, „Kind muss weg!“ und immer wieder Pfiffe) , das ist einfach nur verlogen. Ganz ehrlich. Wäre ich einer der Spieler, ich hätte auch „die Schnauze voll“ von euch.



Verdammt nochmal! Ihr seid Fans! Vielleicht nicht von der Mannschaft, okay. Aber von dem Verein Hannover 96! Also bitte reißt euch zusammen und gebt alles für die Mannschaft. Denn sie allein kann uns da jetzt rausholen.

Hasstiraden und Ähnliches sind einfach nur bescheuert und nicht hilfreich. Die Mannschaft braucht uns jetzt am meisten, auch wenn sie es am wenigsten verdient hat. 

Liebe sogenannte Fans, ich war einfach nur schockiert von eurer Reaktion im Stadion. Mehr als von der Leistung der Mannschaft.

Ich weiß, wir haben auch nicht den besten Sportchef was Fansympathien angeht, aber ihn jetzt wieder als Sündenbock für die Situation hinzustellen, ist falsch. Behaltet einen klaren Kopf und steht für die Mannschaft ein.



Ich bin enttäuscht – ja, auch enttäuscht von der Mannschaft.
Aber noch mehr bin ich von euch enttäuscht. Was für Fans…

Bitte fühlt euch nur dann angesprochen, wenn ihr am Samstag im Stadion bei den Pfiffen mitgemacht habt. Allen anderen, danke, dass ihr es unterlassen habt.

Ich für meinen Teil rudere im roten Fussballboot und freue mich über jeden, der mitmacht.

Also los! Zusammen packen wir es an!

Das war ein Gastkommentar von 1896% Hannover

96-news-teaser höhe120googleplay

Die Lieblingsfolgen vom 96Freunde-Podcast mit Altin Lala, Florian Fromlowitz und Ewald Lienen. Viel Spaß beim Reinhören!

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

2 Kommentare

  1. Leider steckt in dem Kommentar viel Wahres drin. Man hat nicht erst bei den (meiner Meinung nach) unberechtigten Pfiffen gegen "Kocka" Rausch gesehen, dass die hannoversche Fanszene seit Europa League-Zeiten viel verlernt hat. Schade! Dass in der 30. Minute bereits mit Kind muss weg-Rufen begonnen wird, ist sicherlich auch nicht motivierend für die Mannschaft (unabhängig von der Personalie Kind). 

1 Trackback / Pingback

  1. Vorfreude auf Liga 2: Deshalb freuen sich 96-Fans auf nächste Saison | Hannover 96 Blog - 96freunde

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.