Hannover 96: Gespräche mit HSV-Stürmer Wood werden intensiviert

Bobby Wood steht bei Hannover 96 auf der Wunschliste (Photo by FIRO/FIRO/SID/)
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Hannover – Klubchef Martin Kind vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat das Interesse an Stürmer Bobby Wood von Absteiger Hamburger SV bestätigt.

Klubchef Martin Kind vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat das Interesse an Stürmer Bobby Wood von Absteiger Hamburger SV bestätigt. „Wood ist ein Thema“, sagte der 74-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland: „Er ist aus dem Urlaub zurück, und jetzt werden die Gespräche intensiviert.“

Wood war 2016 von Union Berlin nach Hamburg gewechselt und erzielte für den HSV in 57 Pflichtspielen zwölf Tore. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison kam der 25-Jährige, der noch einen Vertrag bis 2021 besitzt, allerdings nur auf zwei Treffer.

Wegen seiner Länderspiel-Einsätze mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft hat Wood noch bis zum 2. Juli Urlaub vom HSV bekommen.

Limitierte Auflage. Nur wenige Tage erhältlich. Hier bestellen: www.seedshirt.de/robert-enke

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.