Fantreffen live: Boykott steht zur Abstimmung

Bei dem heutigen Fanszenetreffen werden die Ereignisse von vergangener Woche diskutiert. Über die Art und Weise der Fortsetzung des Boykotts wird abgestimmt.

„Samstag war scheiße“, lautete das treffende Fazit eines Redners am heutigen Abend.

Im Vorfeld hatte der Verein Hannover 96 die Einladungen für die vom Vorstand anberaumte Diskussion in der HDI-Arena am 12.03. verschickt. Der Vorstand hatte die ursprüngliche geplante Podiumsdiskussion mit fünf Fanszenevertretern am 26.02. abgesagt – unter Verweis auf die „Personenkonstellation“.

Jeder der offiziellen Fanklubs hat nun eine Einladung vom Vorstand des Vereins bekommen. Pro Fanklub dürfen zwei Vertreter anwesend sein.

Knapp 700 Leute sind heute bei dem Fanszenetreffen anwesend. 96Freunde.de ist live vor Ort. Soeben wurde beschlossen, den Stimmungsboykott fortzuführen. Dabei wurde mit großer Mehrheit entschieden, den Stimmungsboykott still fortzuführen – das heißt ohne jegliche Beleidigungen gegen Präsident Martin Kind. Damit soll sicher gestellt werden, dass sich die Pöbeleien von vergangenem Samstag nicht noch einmal wiederholen.

Mehr in Kürze

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.