Aufatmen nach Kiel – Der neue 96Freunde-Podcast

Kocak feiert den zweiten Heimsieg mit Hannover 96 (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Fast haben wir gedacht, Hannover 96 würde in alte Muster zurückfallen. Doch in der Schlussphase gegen Kiel gelangen den Roten doch noch zwei Tore. Christian Herde und 96Freunde.de-Autor Maxi Wilsmann sprechen drüber.

Bei 96 läuft es gerade. Das konnten wir schon lange nicht mehr behaupten, aber mit dem 3:1-Erfolg im Montagsspiel gegen Kiel ist dieser Umstand quasi offiziell. Schweden-Stürmer John Guidetti machte nach einer tollen Flanke von Sebastian Jung den Anfang, als er den Ball mit Wucht ins Kieler Tor köpfte. Diese Wucht stand bis dahin sinnbildlich für die Angriffsbemühungen der Hannoveraner, doch dann passierte lange Zeit leider nichts. Die Fans befürchteten schon einen für Hannover typischen Leistungseinbruch. Doch nix da! Diesmal wurde Kenan Kocaks Team nicht mal durch den Kieler Ausgleich zurückgeworfen. Die eingewechselten Ochs und Weydandt machten den Deckel drauf.

Unterdessen haben sich Teile der Fanszene an den bundesweiten Fanprotesten beteiligt. Ein kontroverses Thema, das auf jeden Fall besprochen gehört. André Kahle (husky_38) hat uns eine Sprachnachricht geschickt und erzählt darin, wie er auf die Plakate der 96-Ultras reagiert hat.

 

Abschließend geht es um das Freitagsspiel gegen Nürnberg. Bis zum vergangenen Wochenende steckten die Clubberer in einem stetigem Abwärtstrend, doch mit dem 1:0 gegen Karlsuhe ist diese Phase vorerst unterbrochen. Kann Hannover 96 jetzt nachlegen? Oder kämpfen sich die Nürnberger in der Tabelle an uns vorbei? Darum geht es in Folge 30 von „96Freunde – der Hannover Podcast“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.