Vorfreude auf eine tolle Saison

Hannover 96 ohne Probleme gegen Eintracht Norderstedt (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Da die Vorbereitung sportlich für hannöversche Verhältnisse ziemlich ruhig ablief, wollte ich erst die ersten Spiele abwarten. Es wurde vor der Saison der große Neuanfang ausgerufen und es blieb im Staff wirklich kein Stein auf dem anderen. Man tauschte fast das komplette Team hinter dem Team aus. So ein Umbruch braucht halt seine Zeit, um sich einzuspielen. Man holte mit Markus Mann einen jungen Sportdirektor, den Kind schon mal auf dem Zettel hatte. Also setzt man in der sportlichen Führung komplett auf junge unverbrauchte Leute, was ich schon länger wünsche.

Die meisten Transfers liefen geräuschlos über die Bühne und mit Jannik Dehm konnte man einen der besten Außenverteidiger ablösefrei an den Maschsee locken. Nur der Transfer mit Julian Börner zog sich wie Kaugummi durch die Vorbereitung. Aber nun ist er da. Das er gebraucht wird, hat das Spiel gegen Rostock gezeigt, aber dazu später. Einer der Gewinner der Vorbereitung war für mich und viele Simon Falette. Gerade der Simon Falette, den man kurz vorher noch loswerden wollte. Verständlich nach der Leistung der letzten Saison. Selbst der Posten der hochbrisante Nr. 1 wurde sportlich entschieden. Durch Brunos Wechsel nach Duisburg war ein bisschen Druck aus dem Kessel. Ich hatte von Anfang an Vertrauen in Zimbo, dass er im Gegensatz zu seinem Vorgänger nach Leistung entscheiden kann.

Am Ende hat RRZ das Torwartduell für sich entschieden – jetzt will er das Vertrauen zurückzahlen

Es war ein spannendes Rennen und am Ende stand der bessere im Tor, auch wenn die Entscheidung laut Zimbo ziemlich eng war. Auch wenn eine große Zeitung ihren Liebling ins Tor schreiben wollte. (den Namen nimmt meine Taste nicht). Es ist immer gut, wenn du auf der Position zwei gleichwertige Akteure hast. Ich weiß aber auch, dass Zieler bei Teilen der Fans kritisch gesehen wird, aber denkt dran, er ist Spieler der Roten, unsere Nr. 1 und hat den gleichen Anspruch fair behandelt zu werden wie jeder andere. Kritik ist ok, wenn sie berechtigt ist. Beleidigungen und Co, gehören aber nicht dazu. Zu den „unsäglichen“ Äußerungen um die Causa Zieler von unserem Geschäftsführer gibt’s in einer der nächsten Kolumnen mehr.

Es soll wohl noch ein 6 kommen und man will ja verstärkt auf den eigenen Nachwuchs aus der Akademie setzen. Was auf Grund der klammen Kassen auch eine Chance sein kann. Und unter dem aktuellen Gespann sollen eben jene Spieler zum Zug kommen.  Man hatte als Testspielgegner unteranderem Hertha und Magdeburg. Die Ergebnisse sind bekannt. So ging man in die Saison, der geilsten Liga aller Zeiten, Superleague. Wer will bei den Mannschaften schon Bundesliga spielen?!… Das erste Spiel Samstagabend Primetime gegen Bremen.

Eigentlich könnte man denken, dass gegen Bremen mit dem „fast“ Erstligakader, ein gutes Spiel zufriedenstellend ist. Aber es kam ja ganz anders, man zeigte ein klasse Spiel und trennte sich dann 1:1. Im Nachhinein könnte man sagen, es war mehr drin und 96 war phasenweise überlegen. Man sah nicht, wer jetzt Absteiger war und wer Zweitligist. Natürlich hat das Ergebnis und vor allem das Spiel Lust auf mehr gemacht. Mit dem Ergebnis und vor allem der Leistung von Bremen kam mit Rostock ein Aufsteiger. Ich tippe mal alle sind von einem Sieg ausgegangen, ich auch. Aber wie war das, gegen Hertha überzeugende Leistung und nur durch zwei sehr fragwürdige Elfer unentschieden, dann kam Magdeburg. Ergebnis bekannt.

Und jetzt Rostock …. Ergebnis bekannt. Man könnte denken es waren zwei verschiedene Mannschaften, aber die Startelf war tatsächlich die gleiche. Das Spiel der Roten war wirklich schlecht und das wissen sie auch. Es hat aber auch gezeigt, wenn Flo einen sehr schlechten Tag hat und Maina ausfällt, hat man keinen schnellen Außen, der Duckschi und/oder
Weydandt füttert, Diese hängen dann in der Luft. Es hat auch gezeigt, dass dringend ein 6 er kommen muss, damit Sebi Ernst endlich auf der 10 spielen kann.

Wenn Börner endlich einsatzbereit ist, wird es Falette nach der Leistung gegen Rostock schwer haben – auch wenn er verletzt ausgewechselt werden musste. Ich will jetzt nicht einzelne Spieler rauspicken, es haben alle nicht ihre Leistung gebracht, außer Zieler. Jetzt heißt es: Spiel abhaken und nach vorn denken. Was mich am meisten amüsiert, sind die Reaktionen in den sozialen Medien. Nach dem Spiel in Bremen war man aufgestiegen und jetzt nach der Pleite gegen Rostock nicht mal mehr drittliga-tauglich. Viele, auch ich, haben immer wieder betont, dass man nach so einem gewollten Umbruch Ruhe braucht. Wenn selbst Martin Kind sagt, es ist ein längerfristiges Projekt mit dem Aufstieg, das will schon was heißen.

Jan Zimmermann soll den Umbruch leiten – gerne über einen langen Zeitraum

Ich sehe diese Saison eh als Übergangssaison an, in der sich alles erst einspielen soll. Gebt Zimbo und Mann einfach mal die Zeit, die sie brauchen, dann kann was Großes entstehen. Auch wenn es mal Niederlagen hagelt und es miese Spiele gibt, sollte man die Ruhe bewahren und nicht gleich alles in Schutt und Asche reden.

Ich für mein Teil habe jedenfalls richtig Bock auf diese Saison und freue mich auf die Gegner der „Superleague“. Letzte Saison habe ich für mich als Ziel gesetzt, gewinne beide Derbys und ein Platz von 6 bis 10, dann ist die Saison erfolgreich. Selbst dieses bescheidene Ziel, außer doppelter Derbysieger, ging in die Hose. Diese Saison als Übergang wünsche ich mir nur geile Spiele gegen
Schalke, Düsseldorf, Bremen, Nürnberg und Co. Und das man Zimbo und Mann in Ruhe arbeiten lassen kann, damit endlich mal Kontinuität reinkommt und was entsteht worauf man dann aufbauen kann. Vielleicht kann 96 dann nächstes oder übernächstes Jahr oben angreifen. Ich weiß auch, dass es so nie kommen wird, weil die Geduld in Hannover nicht da ist – sei es in den Medien oder durch Teile der „Fans“.

Zu Kinds Äußerungen und dem Interview von Schäfer gibt es in der nächsten Kolumne was. Jeder der mich kennt, weiß wie ich zu 50+1 stehe. Es wird sehr interessant.

Bis dahin

euer Frank

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.