Vor Liga-Endspurt: Hannovers Doll lässt sich von Klopps Liverpoolern inspirieren

Hofft auf ein Wunder wie in Liverpool: Thomas Doll (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Hannover – Trainer Thomas Doll von Hannover 96 will sich im Abstiegskampf von den jüngsten Ereignissen in der Champions League inspirieren lassen.

Trainer Thomas Doll von Hannover 96 will sich im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga von den jüngsten Ereignissen in der Champions League inspirieren lassen. „Wir haben gesehen, was Glaube und Mentalität bewirken können. Das ist das Geile im Fußball“, sagte Doll auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr): „Wir sollten an unsere Chance glauben.“ Sein Glaube an den Klassenerhalt sei „sehr groß“.

Der Ligaverbleib der Niedersachsen wäre, so der Coach, verglichen mit den Comeback-Siegen vom FC Liverpool und Tottenham Hotspur in den Halbfinalspielen der Königsklasse ein noch „größeres Wunder, weil wir schon vor Wochen abgeschrieben waren“. Aber, schränkte Doll ein, „wir sollten uns nicht mit solchen Truppen vergleichen“.

Zwei Spieltage vor dem Saisonende beträgt der Rückstand der Niedersachsen auf den VfB Stuttgart auf dem Relegationsplatz sechs Punkte. Für den Sprung auf Platz 16 benötigt Hannover zwingend zwei Siege, während der VfB beide Spiele verlieren muss.

1 Kommentar

  1. Liebe 96 Gemeinde. Morgen haben wir das letzte Heimspiel. Warum wir noch nicht abgestiegen sind, kann ich mir nicht erklären. Nur, wir sind noch da, und nach wie vor , glaube ich an den Klassenerhalt. Deswegen meine Megagroße bitte an Euch, und uns alle die morgen im Stadion sind. Macht Lärm, seit extrem Laut, feuert unsere Jungs an, gebt alles, damit das 96 Wunder weiter lebt.

    Es war, es ist, und es wird auch immer so sein.  96 ALTE LIEBE. Unser Verein, in unserer Stadt. In gut 2 Wochen, sind wir immer noch in der ersten Liga. Dafür müssen wir morgen der 12 Man sein. Also, auf geht's Hannover, kämpfen, und siegen.

    Liebe Grüße. Euer Harry96

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.