Paukenschlag bei Hannover 96

Unschöne Bilder: 96-Fans gehen auf die englische Polizei los. Foto: Nathan Stirk/Getty Images.

Hannover – Das ist ein Paukenschlag. 96 macht Ernst. Der Klub aus der Bundesliga erstattet Strafanzeige gegen seine eigenen Anhänger. Das gibt der Bundesligist am Montag per Pressemitteilung bekannt.

Schaden für Verein

„Hannover 96 geht mit Vehemenz gegen die Personengruppe vor, die beim Testspiel in England Ausschreitungen verursacht und damit dem Ansehen des Vereins massiven Schaden zugefügt hat“, heißt es in der Presseerklärung der „Roten“.

Strafanzeige gegen Unbekannt

Deshalb wird 96 unabhängig von den Ermittlungen der zuständigen Polizeibehörden in England und Deutschland nach den Ausschreitungen auf der Tribüne, die am vergangenen Sonnabend zum Abbruch der Partie beim FC Burnley geführt hatten, aktiv: Der Klub erstattet Strafanzeige gegen Unbekannt und wird umfangreiches Foto- und Videomaterial zur Verfügung stellen, das bei der Identifizierung derjenigen Personen helfen soll, die in Burnley schwere Sachbeschädigungen geleistet und einen britischen Polizisten verletzt haben.

Klub duldet keine Gewalt

Die Botschaft von 96 ist unmissverständlich: Wer Gewalt, egal in welcher Form, ausübt, hat bei 96 nichts zu suchen. „Wir tun mit Entschlossenheit alles Mögliche, um diese Gewalttäter auszugrenzen“, sagt 96-Stadionchef Thorsten Meier, der in Burnley vor Ort war.

Testspielabbruch

Das letzte Testspiel der Saisonvorbereitung des Bundesliga-Aufsteigers Hannover 96 beim englischen Erstligisten FC Burnley wurde am Samstag nach Ausschreitungen einiger Gäste-Fans abgebrochen. Hannover hatte zum Zeitpunkt des Abbruchs mit 0:1 in Rückstand gelegen. Verteidiger Ben Mee hatte für den Tabellen-16. der vergangenen Premier-League-Saison getroffen.

Verletzte Ordnerin

„Es eine Schande, was passiert ist, aber es ist nicht zu ändern“, sagte Burnleys Teammanager Sean Dyche: „Die Polizei hat sich für den Abbruch entschieden, und wir unterstützen das.“ Im Zuge der Fan-Ausschreitungen vor dem Abbruch des Fußball-Testspiels zwischen dem FC Burnley und Hannover 96 wurde eine Ordnerin leicht verletzt. Die Frau musste sich im Stadion Turf Moor einer ambulanten Behandlung unterziehen.

Alle Hannover 96-Neuigkeiten von Tageszeitungen und Zeitschriften – ab jetzt kostenlos in einer App!

Alle Hannover 96-Neuigkeiten von Tageszeitungen und Zeitschriften – ab jetzt kostenlos in einer App!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.