Nordwind für den e. V.

Da lief das Spiel noch nac Plan - Hannover bejubelt das 0:1 (Photo by Jan Hetfleisch/Bongarts/Getty Images)

Hannover – Die Mitgliederversammlung 2019 vom Hannover 96 e. V. wirft ihre Schatten voraus – Tobi bespricht mit seinen Gästen Dr. Andreas Hüttl und Tobias Groebner alle wichtigen Aspekte der #H96MV – zu hören bei „Hannoverliebt“

 

Hendrik Weydandt mit dem 0:1 bereits in der 8. Minute – es bliebt der einzige rote Jubel des Tages (Photo by Jan Hetfleisch/Bongarts/Getty Images)

Hört hier den neuen Podcast:

Hoffnung – aber nur kurz

Vor der Mitgliederversammlung stand das „nächste Endspiel“ an. Hannover 96 hatte in Augsburg die Chance noch einmal Hoffnung im Abstiegskampf zu schöpfen. Und nach der frühen Führung von Hendrik Weydandt und der durchaus tauglichen ersten Halbzeit wuchs diese Hoffnung weiter. In der zweiten Hälfte war es dann auch damit vorbei. Am Ende stand ein 3:1 für Augsburg und das Ende aller Hoffnungen in Hannover.

Die #H96MV erklärt

Am kommenden Samstag steht die Mitgliederversammlung des e. V. auf dem Plan. Im Gegensatz zu den Vorjahren findet sie heuer in der Länderspielpause an einem Samstag statt und nach vielen kleineren und größeren juristischen Streitigkeiten im Vorfeld, scheinen jetzt alle Karten auf dem Tisch zu liegen. Tobi hat mit Andreas Hüttl und Tobias Groebner zwei absolute Experten zu diesem Thema in dieser Sendung. Jahrelange Erfahrung, viele erlebte Mitgliederversammlungen und eine intensive Auseinandersetzung mit den handelnden Personen und der Materie ergeben eine große Portion Fach- und Detailwissen.

Streitigkeiten und viele Kandidaten

Neben den vorab ausgetragenen Streitigkeiten werden in dieser Woche die wichtigsten Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung besprochen. Ein kleiner Blick zurück auf das Vorjahr und die nicht erteilte Entlastung der Vorstands und des Aufsichtsrats und dann geht es auch schon um 2019. Der Aufsichtsrat des e. V. muss neu gewählt werden und die 11 Kandidaten für die 5 Posten lassen sich durchaus in zwei „Teams“ einteilen – plus einen weiteren Kandidaten.

2 Lager mit Überschneidungen

Tobis Gäste arbeiten zunächst heraus wer sich da eigentlich in welchem Team (auf der einen Seite das „Team Matthias Herter“ und auf der anderen Seite das „Team Sebastian Kramer“)  befindet. Außerdem stellen sie fest, dass diese beiden „Teams“auf der einen Seite in vielen Aspekten die gleichen Ansichten teilen, aber insbesondere in der zukünftigen Ausrichtung des e. V. in Bezug auf die Verbundenheit zur Profiabteilung die Meinungen der „Teams“ weit auseinander klaffen. Am Ende lässt es sich dann doch vielleicht auf eine einfache Formel herunter brechen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.