Tschauner weiterhin die Nummer 1 von Hannover 96

Hannover – Bei der Heimpartie gegen den VfL Wolfsburg unterlief Philipp Tschauner ein Stellungsfehler, der zum entscheidenden Gegentreffer führte.

Ungeachtet seines Patzers bei der 0:1-Niederlage im Niedersachsen-Duell gegen den VfL Wolfsburg bleibt Philipp Tschauner vorerst Stammkeeper bei Hannover 96. „Er wird Sonntag spielen“, betonte Trainer André Breitenreiter vor dem kleinen Nordderby am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) beim Hamburger SV.

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Der 32 Jahre alte Schlussmann kam beim Bundesliga-Aufsteiger in dieser Saison bislang auf 19 Pflichtspieleinsätze. Michael Esser, die Nummer zwei im 96-Tor, stand dreimal für die Norddeutschen zwischen den Pfosten (ein Sieg, zwei Niederlagen).

In den sozialen Netzwerken hatte es teils starke Kritik an Tschauner gegeben – zu Unrecht, wie wir finden: Zum Kommentar hier.

 

Die Lieblingsfolgen vom 96Freunde-Podcast mit Altin Lala, Florian Fromlowitz und Ewald Lienen. Viel Spaß beim Reinhören!

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.