Mit diesen Worten freut sich Bobby Wood auf Hannover 96

Wood wechselt für ein Jahr auf Leihbasis nach Hannover (Photo by AFP/SID/Ronny Hartmann)

Hannover – Hannover 96 hat Bobby Wood vom Zweitligisten Hamburger SV ausgeliehen. Der 25 Jahre alte Stürmer wechselt für ein Jahr auf Leihbasis nach Hannover.

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat Bobby Wood vom Zweitligisten Hamburger SV ausgeliehen. Der 25 Jahre alte Stürmer wechselt für ein Jahr auf Leihbasis nach Hannover. Zudem haben sich die Niedersachsen eine Kaufoption für Wood gesichert, die rund 7 Mio Euro beträgt.

„Mein Bauchgefühl hat mir gesagt, dass es die richtige Entscheidung ist, zu 96 zu wechseln. Jetzt bin ich glücklich darüber, dass es dazu gekommen ist, und freue mich, direkt morgen die Mannschaft kennenzulernen“, sagte Wood. „Ich weiß, was der Verein vorhat, welche Art Fußball gespielt werden soll und welche Rolle ich dabei spielen kann.“

Wood war 2016 von Zweitligist Union Berlin nach Hamburg gewechselt und erzielte für den HSV in 57 Pflichtspielen zwölf Tore. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison kam der 25-Jährige nur auf zwei Treffer.

96-Trainer Breitenreiter hatte sich sehr für die Verpflichtung Woods stark gemacht. In der US-Nationalmannschaft erzielte Wood 12 Tore in 39 Spielen.

Horst Heldt freute sich sehr über die Verpflichtung. „Es ist nicht lange her, dass die halbe Liga hinter ihm her war. Deswegen sind wir sehr glücklich darüber, dass wir den Transfer zu uns realisieren konnten“, sagte der Sportdirektor von Hannover 96.

1 Kommentar

  1. „Es ist nicht lange her, dass die halbe Liga hinter ihm her war " is das " Mit dir kann man gut reden" unter den Sympathiebekundungen, oder?

    Na, lassen wir uns überraschen, ob der Mann aus Hawaii eher ein Owei oder doch eine exotisch angehauchte Bereicherung unseres Lebens wird. 

     

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.