Märchenprinz „Henne“: Nobody Weydandt verzaubert Hannover 96

Hier begann sein Märchen - hier soll es weitergehen. Weydandt kehrt zurück und will 96 zum Sieg schießen

Bremen – Hendrik Weydandt schreibt gerade an einem ganz besonderen Fußball-Märchen. Der Nobody von Hannover 96 kickte noch vor vier Jahren in der Kreisliga, jetzt traf er im Pokal und bei seinem Bundesliga-Debüt.

Weydandt, der Märchenprinz

Hendrik Weydandt schüttelte den Kopf. „Henne“, wie sie ihren Märchenprinzen in Hannover nennen, wollte nicht reden. Kein Kommentar zu seinem Treffer im Bundesliga-Debüt bei Werder Bremen – nur 75 Sekunden nach seiner Einwechslung. Kein Wort zu seinem steilen Aufstieg aus der Kreisklasse in die Bundesliga.

„Bescheiden und demütig“

Das Reden übernahmen hinterher die anderen. „Die Tore sprechen ohnehin für sich“, sagte Trainer Andre Breitenreiter nach dem 1:1 (0:0) von Hannover 96 bei Werder zum Saisonauftakt. Dass sich Weydandt nicht in den Vordergrund drängte, gefiel Breitenreiter, der „Henne“ sei eben „bescheiden und demütig“.

Eingebaute Torgarantie

Und Weydandt ist offenbar auch im Besitz eines ziemlich guten Torriechers. Der 23-Jährige machte mit seinen ersten drei Torschüssen im Profifußball drei Tore, in der Vorwoche im DFB-Pokal traf der 1,95-m-Hüne doppelt. Nun schockierte der Hobby-Pianist Werder, als er in bester Torjägermanier zur zwischenzeitlichen Führung einschob (77.). Theodor Gebre Selassie (85.) sorgte zwar noch für das Unentschieden, doch das trübte die 96-Freude über Weydandts Traumdebüt nur ein bisschen.

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Instagram

Was @danielstendel mit der zweiten Mannschaft von @hannover96 derzeit  leistet, ist phänomenal 🚀 Der 2:0-Erfolg gegen @sv_atlas_delmenhorst_ev war bereits der vierte Sieg in Serie, mit inzwischen 35 Zählern ist man der erste Verfolger vom Spitzenreiter @vfb_luebeck_1919. Top-Torjäger mit 10 Buden ist der degradiert @_franckevina 🔥🔥
Was @danielstendel mit der zweiten Mannschaft von @hannover96 derzeit  leistet, ist phänomenal 🚀 Der 2:0-Erfolg gegen @sv_atlas_delmenhorst_ev war bereits der vierte Sieg in Serie, mit inzwischen 35 Zählern ist man der erste Verfolger vom Spitzenreiter @vfb_luebeck_1919. Top-Torjäger mit 10 Buden ist der degradiert @_franckevina 🔥🔥
Was @danielstendel mit der zweiten Mannschaft von @hannover96 derzeit leistet, ist phänomenal 🚀 Der 2:0-Erfolg gegen @sv_atlas_delmenhorst_ev war bereits der vierte Sieg in Serie, mit inzwischen 35 Zählern ist man der erste Verfolger vom Spitzenreiter @vfb_luebeck_1919. Top-Torjäger mit 10 Buden ist der degradiert @_franckevina 🔥🔥
vor 2 Wochen
View on Instagram |
1/9
Julian Börner erhält von euch für seine Hinrunde eine 3+. Wie sieht es mit seinem Abwehr-Buddy @phil_neumann_ aus? 🔥⬇️
Julian Börner erhält von euch für seine Hinrunde eine 3+. Wie sieht es mit seinem Abwehr-Buddy @phil_neumann_ aus? 🔥⬇️
vor 3 Wochen
View on Instagram |
2/9
Gestern hat unser Kapitän das Teamrating für die Hinrunde eröffnet - @ronzieler erhält von euch eine glatte 1! Weiter geht's mit #31 Julian Börner ⬇️
Gestern hat unser Kapitän das Teamrating für die Hinrunde eröffnet - @ronzieler erhält von euch eine glatte 1! Weiter geht's mit #31 Julian Börner ⬇️
vor 3 Wochen
View on Instagram |
3/9
Wie habt ihr unsere Roten erlebt?
Nach einer erfolgreichen Hinrunde wollen wir von euch wissen, wie ihr die Jungs von Stefan Leitl bewertet. Den Anfang macht unser Kapitän @ronzieler, der Hannover 96 mit Sicherheit den ein oder anderen Punkt gerettet hat. Welche Note hat der Weltmeister von 2014 verdient?🔥
Wie habt ihr unsere Roten erlebt? Nach einer erfolgreichen Hinrunde wollen wir von euch wissen, wie ihr die Jungs von Stefan Leitl bewertet. Den Anfang macht unser Kapitän @ronzieler, der Hannover 96 mit Sicherheit den ein oder anderen Punkt gerettet hat. Welche Note hat der Weltmeister von 2014 verdient?🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
4/9
Mit einem Unentschieden bei Holstein Kiel verabschieden sich unsere Roten in die (zu) lange Winterpause. Was für eine starke Hinrunde, unter Leitl hat sich eine echte Einheit entwickelt 🔥
Mit einem Unentschieden bei Holstein Kiel verabschieden sich unsere Roten in die (zu) lange Winterpause. Was für eine starke Hinrunde, unter Leitl hat sich eine echte Einheit entwickelt 🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
5/9
Freitagabend, Flutlicht, letztes Spiel des Jahres. In wenigen Stunden treffen wir im hohen Norden auf die Störche aus Kiel, mit einem weiteren Sieg können wir uns in der Spitzengruppe etablieren 💪🔥
Freitagabend, Flutlicht, letztes Spiel des Jahres. In wenigen Stunden treffen wir im hohen Norden auf die Störche aus Kiel, mit einem weiteren Sieg können wir uns in der Spitzengruppe etablieren 💪🔥
vor 3 Wochen
View on Instagram |
6/9
Für immer unvergessen #1 ❤️
Für immer unvergessen #1 ❤️
vor 4 Wochen
View on Instagram |
7/9
Nach dem starken Pokalfight geht es zurück in den Ligaalltag. Um 13 Uhr treffen wir auf den Club aus Nürnberg. Die beiden Gründungsmitglieder der 2. Liga konnten jeweils 22 direkte Duelle für sich entscheiden, hinzu kommen 17 Remis.
Nach dem starken Pokalfight geht es zurück in den Ligaalltag. Um 13 Uhr treffen wir auf den Club aus Nürnberg. Die beiden Gründungsmitglieder der 2. Liga konnten jeweils 22 direkte Duelle für sich entscheiden, hinzu kommen 17 Remis.
vor 1 Monat
View on Instagram |
8/9
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
Es braucht auch mal einen dreckigen Arbeitssieg💪🔥
vor 2 Monaten
View on Instagram |
9/9

„Das ist kein Zufall“

„Eine Wahnsinns-Geschichte“, sagte Breitenreiter über seine Low-Budget-Entdeckung. Schließlich kickte Weydandt noch vor vier Jahren bei einem Verein namens TSV Groß Munzel in der Kreisliga Hannover-Land. Erst vor der Saison war er aus der Oberliga nach Hannover gewechselt, sollte für die zweite Mannschaft auflaufen. Doch Breitenreiter wollte „mal schauen, ob er auch bei uns seine Torjäger-Qualitäten zeigen kann“. Und Weydandt konnte. Seinen Lauf habe er sich „hart erarbeitet“, der Angreifer sei „sehr fleißig – deshalb ist das vielleicht auch kein Zufall“.

„Sympathisch und selbstbewusst“

Doch vor dem Spiel sah es zunächst nicht danach aus, dass der Angreifer wieder „eiskalt vor dem Tor“ (O-Ton Kevin Wimmer) zuschlägt. Weydandt sei „so nervös“ gewesen, dass er „beim Anziehen einiges durcheinander gebracht hat“, sagte 96-Manager Horst Heldt. Doch dann hatte Weydandt rechtzeitig wieder Schuhe und Stutzen gerichtet. Und machte bei Heldt noch einmal Werbung in eigener Sache für einen Profivertrag. Die Beförderung hatte zuletzt bereits Präsident Martin Kind angekündigt. „Er ist sehr sympathisch, aber auch sehr selbstbewusst. Ein Stürmer wird an Toren gemessen – und die schießt er“, hatte Kind gesagt: „Wir werden mit ihm einen Profivertrag abschließen.“ Die Einigung soll bereits vollzogen sein.

„Du bist der beste Mann“

Die Kollegen hoffen sowieso, dass Weydandt ihnen erhalten bleibt. Und nicht, wie eigentlich geplant, die väterliche Steuerkanzlei übernimmt. „Er bringt alles mit, was ein guter Stürmer braucht“, sagte Wimmer. Und Kapitän Waldemar Anton meinte: „Wir hoffen, dass er so weiter macht.“Auch bei den Fans hat Weydandt längst bleibenden Eindruck hinterlassen, nach dem Spiel feierten sie ihren neuen Märchenprinzen. „Henne, du bist der beste Mann“, hallte es durch das Stadion.

Nach dem Schlusspfiff wird Weydandt von den 96-Fans gefeiert. Video: Instagram.com/runnertobi

Die Lieblingsfolgen vom 96Freunde-Podcast mit Altin Lala, Florian Fromlowitz und Ewald Lienen. Viel Spaß beim Reinhören!

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.