Kind: Heldt wird im April zum Geschäftsführer bei 96 befördert

Wird Geschäftsführer bei Hannover 96: Horst Heldt (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)

Hannover – Manager Horst Heldt soll nach seiner zuletzt verzögerten Beförderung nun zum Geschäftsführer beim Bundesligisten Hannover 96 bestellt werden.

Beförderung diesen Monat

Manager Horst Heldt (48) soll nach seiner zuletzt verzögerten Beförderung nun im Laufe des Aprils zum Geschäftsführer beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 bestellt werden. „Das wird auch umgesetzt. Unser Verhältnis ist professionell und von gegenseitigem Vertrauen gekennzeichnet“, sagte 96-Präsident Martin Kind (73) in der Sendung „Wontorra – der Fußball-Talk“ bei Sky Sport News HD: „Er hat hier noch einiges zu tun, seine Zukunft ist in Hannover.“

Interesse anderer Vereine

Heldt war die Beförderung bereits vor Wochen im Zuge des Werbens des 1. FC Köln um seine Person in Aussicht gestellt worden, Vollzug wurde bisher aber nicht vermeldet. Zudem soll Heldt auch das Interesse der Nordrivalen VfL Wolfsburg und Hamburger SV auf sich gezogen haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.