Kann Hannover jetzt Fahrt aufnehmen?

Hannovers neues Top-Duo? Nicolai Müller und Trainer Thomas Doll (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Hannover – Hannover 96 gewinnt den #ElKackico mit 2:0 gegen den 1. FC Nürnberg und verlässt den letzten Tabellenplatz. Gibt es jetzt wieder Hoffnung? Tobi spricht mit Hans und Lutze drüber. Viel Euphorie zu hören bei „Hannoverliebt“

 

Nicolai Müller klatscht mit Thomas Doll ab  (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Hört hier den neuen Podcast:

80 Minuten Überzahl genutzt

Es lief einiges zusammen am Samstag im Spiel gegen Nürnberg. Nach einem brutalen und unnötigen Foul dezimierte sich Nürnberg bereits nach 11 Minuten selbst und bot Hannover 96 so die Möglichkeit zu Hause das Spiel zu dominieren. Aber konnte Hannover 96 das überhaupt? Wie gut waren die Roten bei über 80 Minuten Überzahlt überhaupt? Darüber spricht Tobi mit seinen Gästen.

Torchancen genutzt

Der alles überragende Mann war natürlich Nicolai Müller, der mit zwei Toren endlich zeigen konnte, warum Hannover 96 ihn in der Winterpause aus Frankfurt ausgeliehen hat. Bei ersten Tor war es ein gelungener Laufweg Müllers und eine tolle Vorlage von Weydandt, beim 2:0 dann ein nicht minder großartiger Pass von Jonathas gepaart mit einem selbstbewussten Lauf und tollem Abschluss von Müller. Völlig unbekannte Szenen für viele Zuschauer – endlich wieder ein Heimsieg.

Hoffenheims Schwäche nutzen?

Tobi spricht mit Lutze und Hans natürlich auch über die aktuellen Zuschauerzahlen, den ersten Eindruck, den Thomas Doll hinterlassen hat und über Hoffenheim. Denn mit Hoffenheim am kommenden Samstag hat Hannover einen Gegner vor der Brust, bei dem auf dem ersten Blick alles in Ordnung ist. Tatsächlich gab es für die TSG auch nur einen Sieg in den letzten zehn Spielen. Ergibt sich da die Möglichkeit für Thomas Doll und seine Jungs eine Serie zu starten?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.