Schwegler wechselt von Hoffenheim zu Hannover 96

Ist bei Hannover 96 im Medizincheck: Pirmin Schwegler (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)

Hannover – Aufsteiger Hannover 96 hat sich zur kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga mit dem Schweizer Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler verstärkt.

Aufsteiger Hannover 96 hat sich zur kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga mit dem Schweizer Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler verstärkt. Der 30-Jährige kommt ablösefrei von 1899 Hoffenheim und erhält einen Zweijahresvertrag mit einem weiteren Jahr Option. Schwegler war im Sommer 2014 von Eintracht Frankfurt zur TSG gewechselt, für die er 59 Bundesliga- und fünf Pokalspiele bestritt.

„Ich freue mich sehr, dass Pirmin in der kommenden Saison ein Teil unserer Mannschaft sein wird. Wir hatten gute Gespräche und ich bin mir absolut sicher, dass er uns mit seiner großen Erfahrung weiterhelfen wird und darüber hinaus menschlich hervorragend in die Truppe passt“, sagte 96-Trainer André Breitenreiter.

Als Perspektivspieler verpflichteten die Niedersachsen außerdem Yousef Emghames von Rekordmeister Bayern München. Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unterzeichnete in Hannover ebenfalls einen Kontrakt bis 2019.

„Yousef Emghames ist ein hochveranlagter, junger Spieler, der im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar ist. Er wird zunächst in unserem U21-Team trainieren und spielen. Über diesen Weg soll er an den Profibereich herangeführt werden“, sagte Manager Horst Heldt.

Emghames war in der vergangenen Saison für das U19-Team des deutschen Rekordmeisters in der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz gekommen.

Alle Hannover 96-Neuigkeiten von Tageszeitungen und Zeitschriften – ab jetzt kostenlos in einer App!

Alle Hannover 96-Neuigkeiten von Tageszeitungen und Zeitschriften – ab jetzt kostenlos in einer App!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.