Hauptsache Jubeln

Marvin Ducksch (l.) erzielt einen Doppelpack (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Folge 62 des 96Freunde – der Hannover-Podcast steht auf dem Programm und das im Vorfeld eines durchaus brisanten Nordduells. Henrik Zinn und Maxi Wilsmann blicken gemeinsam auf einen durchweg positiven Jahresbeginn zurück, die Brust für St. Pauli dürfte daher breit genug sein.

Beginnen wollen wir jedoch mit einem kleinen Plädoyer für die zweite Bundesliga, dem famosen Sieg der Störche gegen die Bayern. In Sachen Mentalität lässt sich eine Parallele zwischen den Nordlichtern und 96 ziehen – die Köpfe sind oben und auf dem Platz wird endlich wieder kommuniziert. Prompt sieht das Spielgeschehen schon viel besser aus. Doch was hat sich über die kurze Winterpause bei den Akteuren getan? Steht inzwischen die lange von Kocak gepriesene Einheit auf dem Platz?

Eben diese Einheit wurde bis dato noch nicht verstärkt. Obwohl die Konkurrenz weiter fleißig aufrüstet. Henrik und Maxi analysieren gemeinsam die „Schwachstelle“ im aktuellen 96-Aufgebot, gerne wollen wir mit euch zusammen die Personalsituation und die Anforderungen an Gerhard Zuber diskutieren. Beteiligt euch gerne via Social Media oder direkt auf unserer Homepage.

Apropos Nordlichter, der nächste Gegner kommt ebenfalls „von da oben“. Am Samstag wartet St. Pauli, schaffen die Roten tatsächlich den Hattrick? Die eigene Leistung lässt auf einiges hoffen, doch die Paulianer stehen unter Zugzwang.

All dies und vieles mehr hört ihr in Folge 62 des 96Freunde – der Hannover-Podcast.

 

Hauptsache Jubeln

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.