Hannoverliebt noch ohne Zweifel

Salif Sané wird Hannover 96 am Saisonende verlassen (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Hannover – Die 3. Niederlage in Folge, nur 6 Punkte aus den letzten 8 Spielen aber weil die Mannschaften ganz unten auch nicht punkten, brennt die Luft nur ein wenig in Hannover. Tobi hat sich mit André und Tobias Krause zwei Gäste eingeladen, die durchaus kritisch auf das Spiel gegen Augsburg gucken. Zu hören bei „Hannoverliebt“

 

 

 

 

Sané erzielte das zwischenzeitliche 1:1 – am Ende ein wertloses Tor (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Ein schönes Tor reicht halt nicht

Über Hannover 96 ist ein neues Buch erschienen

Es war nicht alles schlecht am Samstag gegen Augsburg. Salif Sané hat ein wunderschönes Tor geschossen, in der zweiten Hälfte hat Hannover 96 wieder viel versucht, aber am Ende bleiben doch allen voran die negativen Aspekte hängen. Gruselige Verteidigungsleistungen bei den Gegentore, nicht genug wirklich zwingende Torchancen und über die Stimmung sprechen die Drei heute gar nicht.

Schwere nächste Aufgaben

Aber natürlich muss man auch nach vorne gucken und da steht mit dem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund gleich eine anspruchsvolle Aufgabe auf dem Programm. Es gilt für Trainer Breitenreiter am kommenden Sonntag Bebou zu ersetzen und die Defensive – insbesondere rund um den Fünfer – zu verstärken.

 

 

 

Limitierte Auflage. Nur wenige Tage erhältlich. Hier bestellen: www.seedshirt.de/robert-enke

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.