Hannover 96 ohne Jonathas ins Trainingslager

Muskelfaserriss: Jonathas verpasst Trainingslager (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)

Hannover – Der brasilianische Stürmer Jonathas verpasst das Trainingslager von Hannover 96 in Österreich.

Der brasilianische Stürmer Jonathas verpasst das Trainingslager von Hannover 96 in Österreich. Wie der Zweitligist am Mittwoch bekanntgab, hat der 30-Jährige einen „leichten Muskelfaserriss“ erlitten.

Das Team von Trainer Mirko Slomka weilt von Donnerstag bis zum 12. Juli in Stegersbach. Rekordeinkauf Jonathas, für den die Niedersachsen 2017 neun Millionen Euro Ablöse gezahlt haben, gilt weiter als Wechselkandidat.

Mit den Verpflichtungen von Marvin Duksch und Cedric Teuchert sowie mit Hendrik Weydandt verfügt Hannover 96 über drei weitere Stürmer auf der Position von Jonathas. Jonathas wurde als Rekordtransfer von Horst Heldt für über neun Millionen Euro aus Russland nach Hannover geholt, konnte sich wegen mehrerer Verletzungen und kleinerer disziplinarischer Unzulänglichkeiten aber nicht bei den Niedersachsen durchsetzen. Hinzu kamen familiäre Probleme in Brasilien, weshalb Jonathas in Hannover nie richtig heimisch wurde.

3 Kommentare

  1. Man man man.. VNW hat seit eurer letzten Folge schon drei weitere veröffentlicht. Wo bleibt eure Expertise? Oder ist H96 doch nicht groß genug für zwei Podcasts? Oder startet ihr erst wieder mit Saisonbeginn?

    • Moin Jo, deine Ungeduld auf die nächste Folge ist ein schöner Ansporn 🙂 Folge 2 kommt spätestens Montag raus, vielleicht auch schon zum Wochenende. Ab Saisonbeginn dann auch in höherer Frequenz.
      Rote Grüße und ein schönes WE, dein 96Freunde-Team

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.