Krisensitzung: Über berechtigte Kritik am Trainer und das Kellerduell in Kiel

Mirko Slomka steht in der Kritik - das Kellerduell gegen Kiel ist ein Schlüsselspiel für ihn und Hannover 96 (Photo by AFP/SID/RONNY HARTMANN)

Vor dem Kellerduell in Kiel wagen Christian Herde, Dennis Draber und Henrik Zinn (@Henrik_Zinn) in unserem Hannover 96 Podcast eine sachliche, gründliche Analyse. Die Kritik an den Entscheidungen des Trainers fällt dabei konstruktiv, aber deutlich aus.

Jetzt reinhören (Kapitel 1 ab 00:00 – Kritik am Trainer und das Bielefeld-Spiel; Kapitel 2 ab 32:45 – Kellerduell in Kiel):

 

Das Eis auf der Leine wird stetig dünner und da lohnt es sich, nach den Gründen der Misere von Hannover 96 zu fragen. Liegt der größte Teil der Verantwortung tatsächlich beim Trainer? Anhand des Bielefeld-Spiels analysieren Christian, Dennis und Henrik in unserem Hannover 96 Podcast, welche Fehler Mirko Slomka tatsächlich zu verantworten hat. Er suchte in den vergangenen Spielen immer wieder nach neuen Mitteln, die Spieler von Hannover 96 endlich in Form zu bringen. Bislang ohne Erfolg. Warum das so ist und welche Rolle die ständigen Systemwechsel und die Mentalität der Spieler dabei spielt, diskutieren wir in dieser Ausgabe.

Anschließend geht es um den Blick nach vorne: Am Freitag reisen die Roten nach Kiel und für den Trainer könnte das Kellerduell zum Endspiel werden. Ganze zehn Tage liegen zwischen der Begegnung im hohen Norden und dem nächsten Spiel gegen Nürnberg. Eine Pause, die wie gemacht scheint für einen Trainerwechsel. Aber kommt es überhaupt so weit? Diese Fragen und viel mehr beantworten wir in Folge 10 von „96Freunde – der Hannover-Podcast“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.