Der nächste Versuch – 96Freunde-Podcast – jetzt die neue Folge hören!

Muss Antworten finden: 96-Coach Mirko Slomka (Photo by AFP/SID/RONNY HARTMANN)

Welche Lehren können wir aus der Niederlage beim VfB Stuttgart ziehen? Nach dem Auftaktspiel gegen die Schwaben braucht Hannover 96 im Heimspiel gegen Jahn Regenburg einen Formanstieg.

Es war ein komisches Spiel. Die ersten 20 Minuten fühlten sich noch richtig gut an. Doch gegen Ende war die Partie gegen den VfB ein Kampf und ein Krampf. Moderator Christian Herde und sein erster Gast, der 96Freunde.de-Autor Henrik Zinn, äußern ihren Frust ebenso wie die positiven Eindrücke, die ihnen aufgefallen sind. Lag es am 1-Mann-Sturm, der weitestgehend in der Luft hing oder doch an der fehlenden Kreativität der Achter? Sind die Stuttgarter einfach zu stark gewesen?

Jetzt reinhören! Hier könnt ihr euch die neue Folge des Podcasts anhören:

Mit dem ersten Spiel der Saison wurde auch den Taktikinteressierten unter uns in Ansätzen klar, wie die Roten in dieser Saison auf dem Spielfeld agieren wollen. 96Freunde.de-Taktikfuchs und „Vorwärts nach weit“-Podcast-Moderator Tim Block (@HnnvrD) erklärt Christian, was hinter Tim Walters Taktikrevolution steckt und wie Mirko Slomkas Team darauf reagiert hat. Außerdem klären sie, welche taktische Marschroute wir nun gegen Regensburg erwarten können.

 

Abschließend schaut Christian auch mit Henrik Zinn auf das zweite Spiel der Saison. Die beiden arbeiten heraus, mit welcher Stürmerkombination 96 am erfolgreichsten sein könnte. Außerdem wird klar, dass hinter dem vermeintlich kleinen Gegner Jahn Regensburg eine ganz schön harte Nuss steckt. Das alles hört Ihr in Folge 4 von „96Freunde- der Hannover-Podcast“.

2 Kommentare

  1. Hanover 96 muß wieder ein Verein werden,wo der zusammen klah ist!!Wo jeder Spieler seine Aufgabe hat!!Sonst klappt das nicht mit den wieder Aufstieg in die erste Liga!!

     

     

     

     

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.