Das sind die Lehren aus dem 2:0 gegen Union

Foto: Joachim Sielski/Bongarts/Getty Images

Hannover – Der Heimsieg gegen Union Berlin fühlt sich auch nach einem Tag immer noch richtig gut an. Das 2:0 von Hannover 96 ist überlebenswichtig im Kampf um die Rückkehr in die Bundesliga. Was sind die Lehren aus dem Spiel? Hannoverliebt, die 96-Show bei meinsportradio.de, verrät es euch in den kommenden 60 Minuten.

Sein 1:0 war der Dösenöffner: 96-Stürmer Niclas Füllkrug. Foto: Joachim Sielski/Bongarts/Getty Images.

Alles in Lot und in Butter?

Zugegeben, die Premiere von Trainer Andre Breitenreiter am Samstag macht Hoffnung. Spielerisch präsentierten sich die „Roten“ deutlich verbessert. Neben Einsatz und Wille, stimmte am Samstag auch die taktische Ausrichtung. Defensiv ließ die Viererkette wenig zu und vorne wirbelten Martin Harnik und Niclas Füllkrug. Besonders dem bisher verhinderten Torjäger Füllkrug, dürfte nach seinem Treffer ein großer Stein vom Herzen gefallen zu sein. Doch, noch ist nichts erreicht. Hannoverliebt erklärt euch, worauf es in den kommenden Spielen ankommt.

Harnik + Fülle = <3

Hannover 96 gewinnt zu Hause gegen den Tabellenführer aus Berlin mit 2:0 und mit Füllkrug setzt der neue Trainer Breitenreiter direkt auf das richtige Pferd. Was sich noch alles unter dem neuen Trainer geändert hat und was am kommenden Dienstag gegen Nürnberg zu erwarten ist, darüber spricht Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause von 96Freunde.de, André und Hans. Und auch eine gute Portion Euphorie gibt es gratis mit diesem Podcast dazu.

Seht gut aus und tut was Gutes dabei

Ihr wollt im Frühjahr und Sommer unbedingt gut aussehen? Dann holt euch doch unser schickes 1896-Shirt. Dabei tut ihr sogar etwas für einen guten Zweck. Denn, wir spenden 50 Cent für jedes verkaufte Shirt an die Robert-Enke Stiftung. Greift zu

 

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.