Congrats, Steven!

Eine Legende bei Hannover 96: Rechtsverteidiger Steve Cherundolo. Der US-Amerikaner spielte nie für einen anderen Bundesligaverein als Hannover 96. Foto: Getty Images

Genau so hat sich der Fußballehrer seinen Auftakt vorgestellt. Steven Cherundolo gewinnt sein Premierenspiel an der Seite von Los Angeles FC souverän mit 3:0 gegen die Colorado Rapids. Es war der Auftakt in die 27. MLS-Saison und ein Ausrufezeichen in Richtung Konkurrenz in der Eastern-Conference.

Hannovers Ikone Steven Cherundolo leitet seit März die Geschicke in Los Angeles, nun hat er seinen ersten Achtungserfolg eingefahren. Zum Saisonauftakt gewann er mit seinem Team mit 3:0 gegen die Colorado Rapids – immerhin Viertelfinalist des MLS-Coups der vergangenen Saison. Mann des Spieles war einmal mehr Kapitän Carlos Vela. Der Rechtsaußen erzielte binnen 21 Minuten einen lupenreinen Hattrick, Rapids-Verteidiger Abubakar war mit seiner Aufgabe sichtlich überfordert.

Wie eigentlich üblich für einen ersten Spieltag war das Spiel in den ersten 20 Minuten von einer Abtastphase geprägt, das Geschehen spielte sich maßgeblich im Mittelfeld ab. Es dauerte bis zur 29 Minute, ehe Vela das Torspektakel eröffnete. Der blasse Abubakar stoppte den Ball im Sechzehner mit der Hand, den folgenden Strafstoß verwandelte der Mexikaner souverän. Noch im ersten Abschnitt legte Vela nach.

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

[widget id="wpzoom_instagram_widget-4"]
Carlos Vela nahm die Hintermannschaft der Rapids im Alleingang auseinander

Ein sichtlich zufriedener Steven Cherundolo ordnete aber keinesfalls ein Defensivbollwerk an. Nach dem Seitenwechsel setzte sich die Dominanz fort. Noch ehe die Rapids zu einer Chance kamen, sorgte Vela mit einem schönen Solo für den sicheren Heimsieg (50. Minute). Es war sein insgesamt 67. Treffer für Los Angeles. LA hätte das Ergebnis durchaus weiter in die Höhe schrauben können, die Konzentration ließ auf beiden Seiten jedoch nach.

Nach nur einem Spiel ist Steven voll angekommen in der Major League Soccer. Diese schnelle Entwicklung ist auch dringend nötig, denn als nächstes warten die Portland Timbers, Vizemeister der zurückliegenden Spielzeit. Die Timbers mussten im Auftaktspiel bereits einen kleinen Dämpfer verkraften, gegen New England Revolution reichte es nur zu einem 2:2-Unentschieden. Die Partie steigt am Montag, dem 07.03, in Los Angeles. 

Die Lieblingsfolgen vom 96Freunde-Podcast mit Altin Lala, Florian Fromlowitz und Ewald Lienen. Viel Spaß beim Reinhören!

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.