Charlison Benschop nimmt neuen Anlauf

Ein Bild aus längst vergessenen Tagen: Charlison Benschop bejubelt einen Treffer im 96-Dress. Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images.




Hannover – Charlison Benschop ist zurück auf dem Trainingsplatz. Der Angreifer versucht am Mittwoch das erste Mal wieder mit der Mannschaft zu trainieren. Diese Einheit muss der 27-Jährige allerdings schnell abbrechen. Am Donnerstag sieht das ganze dann schon deutlich besser aus.

Ein Bild aus längst vergessenen Tagen: Charlison Benschop bejubelt einen Treffer im 96-Dress. Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images.



Vom Pech verfolgt

Er wollte sich in der Bundesliga und bei Hannover 96 durchsetzen. Doch Benschop stand in der vergangenen Saison nur 339 Minuten verteilt auf neun Spiele zur  Verfügung. Eine Schambeinentzündung ließ ihn die komplette Rückrunde verpassen.

Verletzungsfrei zum Start der Vorbereitung

Es sah alles so gut aus zu Beginn der Vorbereitung Ende Juni. Mit zwei Toren startete der Stürmer in die Testspiele vor Start der Saison in der 2. Bundesliga. Doch dann wiederholte sich die Verletztenmisere aus der letzten Spielzeit. Der Premierenspieltag kam näher, da zog sich der Offensivspieler eine erneute Verletzung zu. Eine Muskelverletzung in der Wade hieß es am 04. August 2016. 202 Tage später stand Benschop gestern wieder auf dem Trainingsplatz. Allerdings nur sieben Minuten.

Letzter Versuch?

Am Donnerstag lief es besser. Weite Teile des Mannschaftstrainings konnte der Stürmer absolvieren, wie Hannover 96 mitteilte. Startete Benschop in seinen letzten Versuch bei Hannover 96? 604 Tage ist der ehemalige Torjäger von Fortuna Düsseldorf jetzt in den Diensten der „Roten“. Verletzt war er mit 354 Tagen mehr als die Hälfte der Zeit. Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2018. Darf er den erfüllen? Das ist ungewiss. Gut möglich aber, dass bereits im Sommer ein Abschied ansteht. Zumindest dann, wenn der Spieler wieder fit wird und somit zu einer Alternative für andere Vereine werden kann. Die beste Empfehlung sind natürlich Tore. Doch wann der 27-Jährige eine echte Alternative werden kann ist noch offen. 




Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.