Breitenreiter bittet Fans um Ende des Stimmungsboykotts: „Das hat die Mannschaft nicht verdient“:

Stimmungsboykott: Breitenreiter appelliert an 96-Fans (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)

Hannover – André Breitenreiter hat an die Fans von Hannover 96 appelliert, den Stimmungsboykott der vergangenen Saison nicht zu wiederholen.

Trainer Andre Breitenreiter hat an die Fans des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 appelliert, den Stimmungsboykott der vergangenen Saison nicht zu wiederholen. „Gefühlt haben wir 34 Auswärtsspiele bestritten. Wir sollten die Bundesliga nicht leichtfertig aufs Spiel setzen“, sagte der Coach der Niedersachsen im kicker-Interview.

Einige Fangruppierungen verweigern bei den Partien in der WM-Arena am Maschsee ihre Unterstützung aus Protest gegen die Übernahmepläne von 96-Präsident Martin Kind. Auch ein Treffen zwischen Vereinsvertretern und den kritischen Anhängern im Frühjahr hatte zu keiner Annäherung geführt.

Jedem Team, so der 44-Jährige weiter, tue ein lautstarker Rückhalt gut: „Ich akzeptiere jede andere Meinung, nur die Mannschaft sollte nicht darunter leiden. Das hat sie nicht verdient.“ Die Norddeutschen hatten in der abgelaufenen Spielzeit als Aufsteiger den 13. Platz belegt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.