96-Urgestein Frank Obermeyer über Tradition und Zukunft

Zu Gast ist Frank Obermeyer, der bei Hannover 96 einst in einem Team mit Jupp Heynckes und Hans Siemensmeyer gespielt hat. Seit über 20 Jahren ist er Teamchef der 96-Traditionself – und damit von Spielern wie Carsten Linke, Altin Lala, Steven Cherundolo und Daniel Stendel.

Zunächst sprechen Christian Herde und Dennis Draber über die vielen Aspekte der Niederlage in Bielefeld: Das furchtbare Wetter, die langersehnte Rückkehr von Innenverteidiger Timo Hübers, den fehlenden Bart seines Abwehrpartners Josip Elez, die ausgelassene Riesenchance von Cedric Teuchert und das extrem ärgerliche Gegentor kurz vor Schluss. Dann kommt Frank Obermeyer dazu und verrät uns seine Einschätzung des Spiels.

Jetzt reinhören:

Das 96-Urgestein hat eine konkrete Vision für die Zukunft der Roten – Frank Obermeyer fordert, dass mehr ehemalige 96-Spieler Verantwortung übernehmen und Führungsposten bekleiden. Als mögliche Kandidaten nennt er unter anderem zwei Legenden der jüngeren Vergangenheit: Steven Cherundolo und Altin Lala. Dazu stand er auch bereits mit Martin Kind im Austausch, zu dem er ein vertrauensvolles Verhältnis pflegt.

Frank Obermeyer: Der Teamchef von Lala, Linke, Cherundolo, Stendel & Co.

Lala und Cherundolo stehen übrigens bis heute für Hannover 96 auf dem Platz: In der Traditionself, deren Teamchef seit nunmehr 20 Jahren Frank Obermeyer ist. Dort waren und sind Spieler wie Carsten Linke, Bastian Hellberg, Christoph Dabrowski, Daniel Stendel oder André Breitenreiter anzutreffen – große Namen, die im Umfeld von Hannover 96 für nostalgischer Schwärmerei sorgen.

Etwa 10 Mal pro Jahr kommt die Mannschaft zusammen, um Benefiz-Spiele oder auch große Turniere im Ausland zu bestreiten. Was die Traditionself so besonders macht, welcher Spieler der größte Spaßvogel der Traditionself ist und welchen Spieler er einen wahren Freund nennen darf – all das erzählt uns Frank Obermeyer in Folge 29 von „96Freunde – der Hannover Podcast“.

P.S.: Wir sprechen natürlich auch noch kurz über das Montagsspiel gegen Holstein Kiel: Dann trifft der Zweite der Auswärtstabelle auf den 17. der Heimtabelle. Viel Spaß beim Reinhören!

1 Kommentar

  1. Ein hörenswerter Podcast mit einem tollen Gesprächspartner. Klare Kante, direkt und geraderaus. Gibts selten heutzutage… leider… Ich hoffe man wird bei 96 auf seinen Rat hören!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.