Aufsteiger Hannover will mittelfristig wieder international spielen

Heldt sieht internationales Geschäft als realistisch an (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Hannover – Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 peilt mittelfristig die Rückkehr in einen internationalen Wettbewerb an.

Lust auf noch mehr Hannover 96? Die kostenlose 96-App für Android holen: Zur App "96 News" | 96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

[widget id="wpzoom_instagram_widget-4"]

Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 peilt mittelfristig die Rückkehr in einen internationalen Wettbewerb an. „Es ist ein ambitioniertes Ziel, aber kein unmögliches. Das kann ein realistischer Weg für Hannover sein“, sagte 96-Manager Horst Heldt in einem Sport-Bild-Interview.

In den Spielzeiten 2011/12 und 2012/13 waren die Niedersachsen zuletzt in der Europa League am Start. 2012 scheiterten die Norddeutschen im Viertelfinale am späteren Pokalgewinner Atletico Madrid, ein Jahr später in der Zwischenrunde am russischen Klub Anschi Machatschkala.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.