„Würzburg ist ein Pulverfass“ – bringt Hannover 96 das Kickers-Fass erneut zum Überlaufen?

Siemensmeyers Bestmarke besteht bei Hannover bis heute (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Nach einer denkwürdigen Länderspielpause meldet sich der 96Freunde-Podcast in alter Frische zurück. Zu überdenken war auch das müde 0:0 gegen Erzgebirge Aue, die Heimserie ist gerissen. Marvin Ducksch verkörperte am sechsten Spieltag wie kein zweiter die derzeitige Situation der Roten: Vorne werden die besten Möglichkeiten regelrecht verballert, ergo hängen die Köpfe runter. Am Sonntag geht es nun nach Franken, hier haben die Roten in dieser Spielzeit immerhin schon gewonnen – und das auswärts! Die Kickers sind ein Pulverfass, viele Umbrüche prägen den Verein. Auf dem Papier steht der Favorit fest, doch wird 96 der Rolle gerecht? All das hört ihr in Folge 55 des 96Freunde-Podcasts.

Für alle Zweckoptimisten: Der Kick gegen Aue war in jeglicher Hinsicht besser als das 0:6 gegen Spanien. Dennoch können die Niedersachsen mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Gemeinsam mit 96Freunde-Autor Stephan Hartung wagt Christian Herde einen Rückblick auf den 07.11.2020. „Es war ein deutlicher Rückschlag mit Blick auf die kommenden Auswärtsaufgaben“. Allerdings vertritt Stephan noch eine weitere Auffassung, welche im Zuge des Trauerns nach den vergeigten drei Punkte zu kurz kam. „Kurz vor Schluss kann man so ein Spiel dann auch mal verlieren, sowas gibt es auch. Da hatte Aue dann noch einmal eine Chance, die Roten hätten dann auch 0:1 verlieren können“. Wer die Dinger vorne nicht macht, wird eben bestraft. Mit Ausnahme dieser Partie, Michael Esser sei Dank.

Danach folgte das Testspiel gegen den niedersächsischen Nachbarn aus Wolfsburg. Ebenfalls ein 0:0. Christian und Stephan ziehen die Quintessenz aus diesen 180 Minuten und projizieren sie auf die kommende Aufgabe in Würzburg. Schwirren die jüngsten Rückschläge noch im Kopf der Spieler herum? Wie steht es um die mentale Stärke der Jungs? Auf diese Fragen wird hier eine Antwort gefunden, hört also gerne rein.

https://meinsportpodcast.de/fussball/96freunde/nur-halt-woanders/

Im zweiten Abschnitt liegt der Fokus auf dem kommenden Spiel. Gemeinsam mit Henrik Zinn (@henrik_zinn bei Instagram/Twitter) muss zunächst eins geklärt werden: Welche Rolle spielt Felix Magath bei den Kickers? Wird hier nun auch mit Medizinbällen trainiert? Henrik hat vier Jahre in Würzburg gelebt und hat den Verein in dieser Zeit etwas intensiver verfolgt, seine Meinung zum Aufsteiger ist klar: „Der Verein ist ein Pulverfass, das bereits zwei Mal explodiert ist. In Sachen Chaos schlagen sie sogar Hannover 96“. Apropos schlagen, auf dem Papier sind die Roten der klare Favorit. Die Kickers verloren bereits sechs Spiele, zuletzt gab es ein 1:4 in Heidenheim. Kann der 3:2-Sieg aus der ersten DFB-Pokalrunde noch als Motivation dienen? Oder haben wir es mit einer komplett anderen Ausgangslage zu tun? Darüber hinaus fallen bei 96 zwei wichtige Stützen weg. Wie Kocak dieses Positionsspielchen meistern könnte, hört ihr in Episode 55 des 96-Freunde Podcasts.

https://meinsportpodcast.de/fussball/96freunde/nur-halt-woanders/

Lust auf noch mehr Hannover 96?

Die kostenlose 96-App für Android holen und keine News mehr verpassen: Zur App "96 News"

96Freunde auf Instagram folgen: Hier geht's entlang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.