Wetten auf Hannover 96 Spiele – Wie sind die Quoten und Chancen? Anzeige

Die besten Wettarten für Hannoverspiele. Anzeige.

Das Wetten auf Fußballspiele ist in der heutigen Zeit sehr populär und Woche für Woche setzen Menschen auf der ganzen Welt hunderte von Millionen ein, um mit ein wenig Glück einen Gewinn zu erlangen. Aufgrund dieser Popularität sind auf dem Markt unterschiedlichste Wettanbieter aktiv, die allesamt ein ziemlich identisches Angebot aufweisen. Zudem sind die unterschiedlichen Wettarten von Anbieter zu Anbieter ziemlich identisch und unterscheiden sich nur in Nuancen. In Deutschland sind natürlich die Wetten auf Spiele der 1. und 2. Bundesliga besonders beliebt, da darauf die Aufmerksamkeit liegt und Millionen von Menschen die Spiele verfolgen. Ein Musterbeispiel ist Hannover 96. Der aus Niedersachsen stammende Verein, spielt derzeit in der 2. Bundesliga und Woche für Woche setzen die Fans Einsätze auf die Spiele und hoffen auf Gewinne. Doch was sind die besten Wettarten und die besten Wettquoten bei den Spielen von Hannover 96. Darüber soll der folgende Bericht aufklären. Dabei wird u.a. ausführlich erklärt, welche Wettarten es gibt und wie es um die Quoten steht. Dieses wird immer am Beispiel von Hannover 96 erklärt.

Welche Wettarten gibt es?

Für den Laien in der Wettszene sind die meisten Wettarten bestimmt unbekannt. Die Wettanbieter wie bwin oder bet-at-home bieten eine Reihe von unterschiedlichen Wettmöglichkeiten an, auf die der Kunde setzen kann. Die bekannteste Wette ist dabei die 1X2-Wette. Bei dieser muss der Ausgang der Partie nach 90 Minuten bestimmt werden. Dabei gibt es als Alternativen Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Eine zweite Wettart auf den Ausgang der Partie ist die Doppelte Chance. Bei dieser Art der Wette kann man immer auf zwei der drei nachfolgenden Möglichkeiten tippen, wobei hierbei die Quoten eher gering sind. Neben diesen klassischen Wettmöglichkeiten auf Fußballspiele gibt es noch zahlreiche andere abgewandelte Wetten. Dazu gehört u.a. das Wetten auf den Ausgang der 1. oder 2. Halbzeit. Auch Torwetten oder Handicap Wetten sind insbesondere bei eingefleischten Spielefans sehr populär. Nicht selten stehen bei normalen 1. oder 2. Liga-Begegnungen 150 bis 200 mögliche Wetten zur Verfügung, auf die der Kunde auch live während des Spieles noch setzen kann. Insbesondere bei den Fans verursacht dieses natürlich Nervenkitzel, da man so nicht nur mit seiner Mannschaft mitfiebert, sondern man hat durch den Sieg seines Teams ebenfalls einen Vorteil in Form des finanziellen Gewinns.

Welche Wettarten sind bei Hannoverspielen am besten?

Nun stellt sich natürlich die Frage, welche Wettarten am besten für Spiele von Hannover 96 geeignet sind. Primär kann hier die klassische 1X2-Wette hervorgehoben werden. Insbesondere wenn Hannover 96 auswärts spielt, ist die Quote überdurchschnittlich hoch und in diesen Fällen lässt sich aus den getätigten Einsätzen eine gute Gewinnsumme machen. Dieses gilt auch bei Torwetten, wobei dieses bei Hannover 96 Spielen eher immer auf wenige Tore mit einer geringeren Quote hinausläuft, da das Team aus Niedersachsen für eine gute Defensive aber auch zeitgleich für eine weniger gute Offensive bekannt ist. Dieses belegen ebenfalls die Statistiken.

Wer auf eine hohe Quote bei Hannoverspielen hofft, ist bei Handicap Wetten an der richtigen Stelle.  Die Vielzahl an Wettmöglichkeiten sind bei allen Wettanbietern, unabhängig ob Tipico, bwin oder bet at home um nur ein paar Beispiele zu nennen, ziemlich groß. Natürlich bietet es sich auch an, auf das gegnerische Team von Hannover zu setzen, wenn die Quoten besser sind. Dieses bringt dann den Nachteil, dass man zwar innerlich für sein Team Hannover 96 brennt aber aufgrund seiner getätigten Wette eher das gegnerische Team favorisiert. Dieses ist dann eine innere Zerreißprobe.

Fazit: Wetten auf Hannoverspiele

Somit lässt sagen, dass Hannover 96 als 2. Liga Team sich hervorragend für unterschiedlichste Wettarten anbietet. Bei allen großen Wettanbietern gibt es die Möglichkeit auf unzählige Ausgänge und Ereignisse zu wetten. Letztendlich muss der Fan entscheiden, auf welche Wetten man eingehen möchte und welche Wetten man eher meidet. Auf jeden Fall ist es spannend, wenn man sein eigenes Team unterstützt und dabei noch zeitgleich eine Wette laufen hat. In diesem Fall ist der Nervenkitzel während der Partie gleich doppelt so hoch. Ob es sich auch anbietet, gegen sein favorisiertes Team zu wetten, sei jedem selbst überlassen. Letztendlich sollte die Kombination aus Wetten und Sport Freude bringen.

1 Kommentar

  1. Ich habe gerade mein skyabo verlängert und hoffe damit den Wiederaufstieg in die 1.Liga begleiten zu können.Was mir zur Zeit sehr gut gefällt ist die durchweg positive Presse. Das verstärkt auch beim Zuschauer die Zuversicht auf eine mögliche Wende.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.