Salif Sané: Vom Kabinenschläger zum Leistungsträger

Suspendierung, Kabinenschlägerei mit Marcelo, … Nie wieder soll Salif Sané für Hannover 96 spielen, hatten Kind und Korkut vor einem Jahr klar gemacht. Doch Sané zeigte es dieses Jahr all seinen Kritikern. Mit Salif Sané durchlebten die 96-Fans 2015 ein Wechselbad der Gefühle!

Salif Sane Fallrückzieher
Salif Sané: Wundersame Wandlung. Getty/M.Rose

2014 verbannte Trainer Tayfun Korkut den Senegalesen aus dem Profikader. Zuvor hatte Sané immer wieder den Nerven von Fans und Verantwortlichen strapaziert:

Er verpasste die Busfahrt zum Auswärtsspiel, weigerte sich in die Eistonne zu steigen, kam zu spät zum Training und ging zu früh in den Urlaub.

Korkut war wütend und enttäuscht, es folgte die Suspendierung. Offenbar war das genau die richtige Maßnahme zur richtigen Zeit: Im Gegensatz zu anderen Profis ließ er sich in der zweiten Mannschaft nicht mehr hängen.



Sané raffte sich auf. Er kämpfte hart und wurde von den jungen Nachwuchsspielern respektiert.

Dann die Rückkehr in die Profimannschaft. Plötzlich wurde der 1,96m-Riese im Abstiegskampf zu einem wichtigen Leistungsträger. 

Für Aufregung sorgte eine angebliche Kabinenschlägerei mit Marcelo. Doch auf einmal waren alle Negativschlagzeilen vergessen, als Sané im Spiel gegen Wolfsburg mit einem spektakulären Fallrückzieher ein wichtiges Unentschieden sicherte.



Kaum ein Heimspiel mehr, bei dem nicht „Salif Salif Salif Sané“-Gesänge aus der Nordkurve erklingen. Der senegalesische Nationalspieler (Sanés Eltern sind im Senegal geboren) weiß das zu schätzen: „Unsere Fans machen uns stark“, sagte er im Interview mit „Bild“.

Salif Sané: Schlüsselspieler im Abstiegskampf 2015
Salif Sané: Schlüsselspieler im Abstiegskampf. Getty/Martin Rose

Und heute? Ist er nicht mehr aus der Mannschaft wegzudenken. Erst vor der Saison hat Sané seinen Vertrag bei Hannover bis 2018 verlängert. 

Der im französischen Lormont geborene Sané ist neben Zieler und Kiyotake zum wichtigsten Spieler im 96-Team gereift – und zum Publikumsliebling.



Das Fußballspielen liegt im Blut von Sanés Familie. Sein älterer Bruder Ludovic ist 25-facher Nationalspieler für Senegal und hat mit Bordeaux in der Champions League gegen Bayern München gewonnen.

Gegen Bremen und gegen Hamburg sicherte Salif Sané mit seinen wuchtigen Kopfballtoren zwei wichtige Siege. Übrigens jeweils nach butterweichen Zuspielen vom kleinen Kiyotake.

Auch im „Kicker“ haben Sané (Durchschnittsnote 3,2) und Kiyotake (3,0) die besten Noten aller 96-Feldspieler in der Hinrunde erhalten. Wie wird es nun unter Thomas Schaaf weitergehen?



Es scheint, dass Hannover 96 nach langem Warten endlich wieder ein starkes, torgefährliches Mittelfeld gefunden hat – Sané und Kiyotake sei Dank.

Falls Thomas Schaaf auf seine berühmt-berüchtigte Werder-Raute setzen möchte, hätte er mit Sané und Kiyotake zwei Top-Besetzungen: Sané als Abräumer im defensiven Mittelfeld, Kiyotake als Regisseur auf der „10“. Dafür müssen allerdings beide im neuen Jahr fit und gesund sein. Wir drücken die Daumen!

 

96-news-teaser höhe120googleplay

1 Trackback / Pingback

  1. Abstiegskampf: Zwei von drei Fans glauben an Klassenerhalt | Hannover 96 Blog - 96freunde

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.