„Identifikationsfigur“ Bakalorz bleibt bei Hannover 96

Kapitän Marvin Bakalorz bleibt Hannover 96 erhalten (Photo by SID/SID/PIXATHLON/Norbert Schmidt)

Hannover – Trotz des Bundesliga-Abstiegs hat Hannover-Kapitän Marvin Bakalorz seinen auslaufenden Vertrag bis 2022 verlängert.

Kapitän Marvin Bakalorz hat seinen auslaufenden Vertrag beim Bundesliga-Absteiger Hannover 96 um drei weitere Jahre bis 2022 verlängert. Das gaben die Niedersachsen am Samstag bekannt. An Bakalorz waren laut Medienberichten unter anderem die Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg und Hamburger SV interessiert.

„Natürlich hätte ich anderswo mehr verdienen können, aber ich habe immer gesagt, dass das nicht alles ist“, so Bakalorz (29): „Jeder weiß, dass dieser Klub und die Fans einen riesigen Platz in meinem Herzen haben. Es hat ein bisschen gedauert, bis alles gepasst hat. Jetzt passt es.“

Geschäftsführer Martin Kind freut es, „dass uns mit Marvin Bakalorz eine echte Identifikationsfigur erhalten bleibt“. Bakalorz war zur Saison 2016/17 vom SC Paderborn an den Maschsee gewechselt. Anfang März übernahm er das Kapitänsamt.

1 Kommentar

  1. Das war mal eine gute Nachricht. Aber was ist mit Verstärkungen im Sturm? So wie es jetzt aussieht, bleibt Jonathas wohl. Nur holt der mit oder ohne "Migräne" so gut wie nie Punkte – außer beim Autofahren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.